Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Besichtigung des Königspalastes von Caserta (Reggia di Caserta): der vollständige Reiseführer

Besuchen Sie Caserta's Königspalast

Der Königspalast von Caserta erinnert mit seiner majestätischen Architektur und den üppigen Gärten an die Opulenz der großen europäischen Höfe. Wir empfehlen Ihnen, diese UNESCO-Weltkulturerbestätte zu besuchen, denn sie ist nicht nur ein historisches Denkmal, sondern ein echtes kulturelles Erlebnis. In diesem Leitfaden haben wir alle Informationen zusammengestellt, die Sie benötigen, um Ihren Besuch im Palast zu planen.

Während unseres Aufenthalts in Neapel, den Sie in unserem ausführlichen Artikel Was man in Neapel unternehmen kann nachlesen können, empfehlen wir Ihnen, die Gegend um Neapel zu erkunden. Der Königspalast von Caserta ist ein Muss für alle, die sich für Kunst und Geschichte interessieren. Dieses architektonische Meisterwerk, das an das Schloss von Versailles erinnert, befindet sich nördlich von Neapel und ist einen Umweg mehr als wert.

Geschichte und Architektur des Königspalastes von Caserta

Das 1752 begonnene Projekt des Königspalastes in Caserta markiert einen Wendepunkt in der Architekturgeschichte Italiens. Der Palast wurde von Luigi Vanvitelli auf Wunsch von König Karl von Bourbon entworfen und sollte die Macht und Modernität des Königreichs Neapel symbolisieren. Der Bau dauerte mehrere Jahrzehnte, reichte über Vanvitellis eigenes Leben hinaus und wurde unter der Leitung seines Sohnes, Carlo Vanvitelli, vollendet.

Die Architektur des Palazzo di Caserta ist eine Mischung aus barockem und neoklassischem Stil. Seine gewaltigen Ausmaße mit einer Fassadenlänge von mehr als 250 Metern und über 1200 Räumen machen ihn zu einem der größten in Europa gebauten Paläste. Das Design des Palastes wurde von Meisterwerken wie dem Schloss Versailles in Frankreich und dem Escorial in Spanien beeinflusst, aber natürlich mit einem italienischen Touch.

Im Vergleich zu Versailles zeichnet sich der Palast von Caserta durch seine Größe und seine strengere und geometrische Anordnung aus. Während Versailles ein Paradebeispiel für den französischen Barock ist, veranschaulicht Caserta den Übergang vom Barock zum Neoklassizismus und spiegelt die Veränderungen in der Kunst und der Gesellschaft der damaligen Zeit wider.

Luigi Vanvitelli war ein visionärer Architekt, und Caserta gilt als sein Meisterwerk. Ihm gelang es, einen Palast zu erschaffen, der nicht nur durch seine Größe und Erhabenheit beeindruckt, sondern auch durch seinen technischen Einfallsreichtum. Von komplexen Aquäduktsystemen zur Versorgung der Springbrunnen und Gärten bis hin zu innovativen architektonischen Lösungen für die Stabilität und Ästhetik des Gebäudes spiegelt der Palast Vanvitellis Genie wider.

Im Laufe der Jahre wurde der Königspalast von Caserta mehrfach restauriert und umgebaut, wobei jede Restaurierung ihrer reichen Geschichte eine weitere Schicht hinzufügte. Diese Eingriffe wurden mit dem Ziel vorgenommen, die Integrität von Vanvitellis ursprünglicher Vision zu bewahren und den Palast gleichzeitig an die zeitgenössischen Bedürfnisse und Standards anzupassen.

Heute ist der Königspalast von Caserta eine UNESCO-Weltkulturerbestätte, die für ihren künstlerischen und historischen Wert anerkannt ist. Es zieht nach wie vor Besucher aus aller Welt an, die von seiner Architektur, seinen Gärten und seiner reichen Geschichte fasziniert sind.

Geführte Touren durch den Königspalast von Caserta

Eine Führung zu buchen ist nicht zu viel verlangt, da es so viel über den Palast zu entdecken und zu lernen gibt. Sie können sich vor Ort einen Reiseführer nehmen, aber wir empfehlen Ihnen wirklich, Ihren Reiseführer im Voraus zu buchen, um sicherzugehen, dass Sie einen Platz bekommen. Wir haben für Sie die besten Führungen ausgewählt, die auf der Website unseres Partners verfügbar sind.

Alle Führungen behandeln die Geschichte des Palastes, seine Architektur, die politischen Ereignisse, die zu seinem Bau führten, das architektonische Werk, das der Palast ist, und auch die Gärten und Brunnen.

Wir empfehlen Ihnen die dreistündige Tour, die den Palast und die Gärten umfasst. Unserer Ansicht nach ist das eine nicht ohne das andere möglich.

Was gibt es im Palast von Caserta zu sehen?

Die Königlichen Appartements

Die königlichen Gemächer im Palast von Caserta sind ein lebendiges Zeugnis der Üppigkeit und Raffinesse am Hof der Bourbonen. Jeder Raum, der mit Fresken, kostbaren Wandteppichen und zeitgenössischen Möbeln ausgestattet ist, erzählt eine Geschichte von Macht, Kunst und Kultur. Von Prunkräumen über Privatgemächer bis hin zu Arbeitszimmern bieten diese Räume einen faszinierenden Einblick in das tägliche Leben der Könige.

Besuchen Sie die Zeremonien- und Kunsträume

  1. Thronsaal: Der Thronsaal ist das Herz der Macht und beeindruckt durch seine Größe, die goldene Dekoration und die bemalte Decke. Hier wurden große Zeremonien und königliche Audienzen abgehalten.
  2. Palatina-Bibliothek: Diese Bibliothek beherbergt Tausende von seltenen Bänden und Manuskripten und ist ein Schatz für Historiker und Bücherliebhaber.
  3. Hoftheater: Das Hoftheater wurde von den Barocktheatern inspiriert und ist ein herausragendes Beispiel für die Theaterarchitektur der damaligen Zeit. Es wird auch heute noch für Aufführungen und Konzerte genutzt.
Theatre Caserta

Bemerkenswerte Kunstwerke und architektonische Elemente

Der Palast beherbergt eine beeindruckende Sammlung von Kunst und Kunsthandwerk. Von Gemälden und Skulpturen bis hin zu Einlegearbeiten und Vergoldungen wurde jedes künstlerische Element des Palastes entworfen, um zu blenden und das Prestige des Bourbonenhofes widerzuspiegeln.

  1. Fresken und Wandmalereien: Die Decken und Wände des Palastes sind mit Fresken berühmter Künstler geschmückt, die mythologische und historische Geschichten erzählen.
  2. Skulpturen und Dekorationen: Die Skulpturen im Palast aus Marmor, Bronze und Gold sind Meisterwerke des Barock und des Neoklassizismus.
  3. Kunsthandwerk und Einlegearbeiten: Die Möbel und Holzarbeiten des Palastes zeugen von der außergewöhnlichen Kunstfertigkeit der damaligen Handwerker.

Die Gärten und Brunnen des Palastes von Caserta

Die Gärten des Palais-Royal de Caserta erstrecken sich über etwa 120 Hektar und sind ein wahres landschaftliches Kunstwerk. Die Gärten wurden von Luigi Vanvitelli als natürliche Fortsetzung der Palastarchitektur entworfen und verbinden die geometrische Strenge des französischen Stils mit der Überschwänglichkeit des italienischen Barocks. Jeder Weg, jedes Gehölz ist so angelegt, dass es dem Besucher einen angenehmen Spaziergang bietet.

Zögern Sie nicht, sich bei Ihrem Besuch zu verlaufen, denn so entdeckt man kleine Nuggets und findet seine Abenteurerseele wieder. Nutzen Sie die Gelegenheit, um eine Schnitzeljagd zu veranstalten. Wenn Sie Kinder haben, ist das eine gute Möglichkeit, sie zu Entdeckungen anzuregen.

Die Brunnen und Skulpturen

Die Brunnen von Caserta gehören zu den spektakulärsten in ganz Italien. Jeder einzelne erzählt mit seinen Skulpturen und Wasserspielen eine Geschichte. Wir haben Ihnen diejenigen aufgelistet, die Sie unbedingt sehen müssen :

  1. Der Brunnen der Diana und Aktäon: Dieser Brunnen, der von der griechischen Mythologie inspiriert wurde, ist ein bemerkenswertes Beispiel für die Harmonie zwischen Skulptur, Architektur und Natur. Die Figuren von Diana und Aktäon, die von Tieren und Nymphen umgeben sind, sorgen für ein faszinierendes Schauspiel.
  2. Andere wichtige Brunnen: Andere Brunnen wie der Venus- und Adonisbrunnen oder der Aeolusbrunnen sind ebenfalls wichtige Sehenswürdigkeiten, jeder mit seinem eigenen Charakter und seiner eigenen Geschichte.
  3. Wasserfälle und Teiche: Wasserfälle verleihen den Gärten eine dynamische Dimension, da das Wasser über verschiedene Ebenen fließt und so einen beruhigenden visuellen und akustischen Effekt erzeugt.

Die Gärten von Caserta sind außerdem ein Zufluchtsort für eine Vielzahl von Pflanzen und Tieren. Die Mischung aus einheimischer und exotischer Flora schafft eine abwechslungsreiche Landschaft, in der uralte Bäume, aromatische Pflanzen und bunte Blumen aufeinandertreffen.

Unsere Tipps, um die Gärten zu genießen

Um die Gärten bestmöglich zu erkunden, sollten Sie bequeme Schuhe tragen und genügend Zeit einplanen, da die Fläche sehr groß ist. Es werden auch spezielle Führungen durch die Gärten angeboten, die detaillierte Erklärungen zur Geschichte und Botanik der Anlage bieten.

Nehmen Sie den Shuttle-Bus vom Palast zu den Brunnen am Ende der Gärten, denn es sind fast 3 km Fußweg in gerader Linie. Es ist sehr beeindruckend, aber man wird des Gehens schnell müde.

Praktische Informationen

Öffnungszeiten

Das ganze Jahr über von 9.30 bis 19.30 Uhr geöffnet.
Wöchentliche Schließung: Der Palast ist jeden Dienstag geschlossen.

Öffnungszeiten des Parks und der Gärten

MonatEröffnungLetzter EintragSchließen
Januar8h3015h0016h00
Februar8h3015h3016h30
März8h3016h0017h00
April-Sept.8h3018h0019h00
Oktober8h3016h3017h30
Nov.-Dez.8h3014h3015h30
Öffnungszeiten der Gärten und des Parks des Königspalastes von Caserta

Öffnungszeiten Englischer Garten

MonatEröffnungLetzter EintragSchließen
Januar8h3014h0015h00
Februar8h3014h3015h30
März8h3015h0016h00
April-Sept.8h3017h0018h00
Oktober8h3016h0017h00
November8h3014h0015h00
Dezember8h3013h3014h30
Öffnungszeiten des Englischen Gartens in Caserta

Wie komme ich von Neapel nach Caserta?

  1. Mit dem Auto: Für diejenigen, die die Flexibilität des Autos bevorzugen, dauert die Autofahrt von Neapel nach Caserta je nach Verkehrslage etwa eine Stunde. Dies ermöglicht es Ihnen auch, die Umgebung in Ihrem eigenen Tempo zu erkunden. Allerdings ist das Fahren in Neapel die Hölle (die Schilder werden oft nicht beachtet), also seien Sie zen und sehr aufmerksam (wir haben bei jeder Fahrt mehrere Unfälle vermieden).
  2. Mit dem Zug: Mit dem Zug von Neapel nach Caserta zu reisen, ist eine der bequemsten und schnellsten Möglichkeiten. Es gibt häufige Zugverbindungen zwischen den beiden Städten, die Fahrzeit beträgt etwa 30 bis 40 Minuten. Dies ist eine ideale Option für alle, die sowohl Komfort als auch Effizienz suchen. Außerdem liegt der Bahnhof buchstäblich vor dem Palast, sodass wir diese Lösung weitaus vorziehen.

Tagesausflug

Mehrere Reisebüros bieten von Neapel aus Tagestouren zum Königspalast in Caserta an. Diese Touren beinhalten normalerweise den Hin- und Rücktransport (das ist immerhin praktisch), den Eintritt in den Palast und einen örtlichen Führer. Wir empfehlen Ihnen, diese Touren im Voraus zu buchen, vor allem während der touristischen Hochsaison. Buchungen können online oder über lokale Reisebüros vorgenommen werden.

Unsere Tipps für den Besuch des Königspalastes in Caserta

Wann ist die beste Zeit für einen Besuch?

  1. Empfohlene Jahreszeiten: Der späte Frühling und der frühe Herbst sind ideal für einen Besuch des Palazzo Reale di Caserta. In diesen Zeiten ist das Klima angenehm und die Gärten sind besonders schön und bis spät geöffnet.
  2. Vermeiden Sie Menschenmassen: Für ein ruhigeres Erlebnis sollten Sie Wochentage bevorzugen und nationale Feiertage und Wochenenden meiden, vor allem in der touristischen Hochsaison.
  3. Früh ankommen: Wenn Sie gleich nach der Eröffnung ankommen, können Sie den Palast und die Gärten erkunden, bevor die meisten Besucher eintreffen.

Wie bereitet man sich auf einen Besuch in Caserta vor?

  1. Bequeme Kleidung und Schuhe: Bringen Sie dem Wetter angepasste Kleidung mit und tragen Sie bequeme Schuhe, da die Tour mit viel Laufen verbunden ist.
  2. Wasser und Essen: Bringen Sie Wasser und Essen mit, vor allem, wenn Sie den ganzen Tag auf dem Gelände verbringen wollen. Sie können die Gelegenheit nutzen, um ein Picknick in den Gärten zu machen.

Wie Sie sicher bemerkt haben, empfehlen wir Ihnen dringend, den Königspalast zu besuchen, wenn Sie Paläste und schöne Gärten mögen. Es handelt sich um ein Denkmal von bedeutendem historischem Wert. Es ist zwar nicht Versailles, aber dennoch einen Besuch wert.

Zögern Sie nicht, uns eine kurze Nachricht oder 5 Sterne unten zu hinterlassen, um uns mitzuteilen, ob Sie diese Reise planen, stellen Sie alle Ihre Fragen, hier oder auf Instagram, wir werden Ihnen mit großem Vergnügen antworten.

Donnez une note à cet article :
0 avis (0/5)
Teilen Sie unseren Artikel
Facebook
Twitter
Pinterest
WhatsApp
Picture of Matthieu
Matthieu
Voyageur dans l'âme, je me suis toujours senti à ma place partout dans le monde. Je suis aussi passionné par les nouvelles technologies. J'adore tester tous les plats typiques quand j'arrive dans un pays. Toujours à la recherche de nouvelles expériences, je partage celles que je vis à travers ce blog.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.