Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Wer sind wir?

Wir, das sind Floriane 35 Jahre (Périgourdine) und Matthieu 36 Jahre (Angoumoisin), ein französisches Paar mit einer Leidenschaft für Reisen. Unsere kleine Backpackerin L. (Bordelaise) kam 2020 zu uns.

Seit Juni 2021, Wir haben unser Leben verändert, arbeiten selbstständig und aus der Ferne. So können wir nach Lust und Laune reisen. Wir sind eine halbnomadische Familie. Im Folgenden erzählen wir Ihnen, wie es dazu kam.

Mit dem Rucksack um die Welt

Nachdem wir einige Jahre in unserer schönen Hauptstadt Paris gearbeitet hatten, entschieden wir uns, alles hinter uns zu lassen, um 2016 ein Jahr lang mit dem Rucksack um die Welt zu reisen.

In diesem unglaublichen Jahr sind wir durch Südamerika, Australien und Südostasien gereist.

Dieses Abenteuer sollte nur eine Pause sein, schließlich hat es unser Leben völlig auf den Kopf gestellt.

Auf dem Rückweg, nach einem kurzen Aufenthalt in Paris und vielen Diskussionen über unsere Zukunft, beschlossen wir, uns in Bordeaux niederzulassen. Um ein besseres Gleichgewicht zwischen Berufs- und Privatleben zu finden, ein milderes Klima und auch um näher bei unseren Familien zu sein.

Matthieu hat sich in der Digitalbranche selbstständig gemacht, ich meinerseits bin Lehrerin geworden.

Reisen bestimmten auch weiterhin den Rhythmus unseres Lebens. Wir nutzten unsere Ferien und Wochenenden, um unsere Erkundungen in Frankreich, in Europa am Comer See in Norditalien, in Montenegro, in der Region Apulien in Süditalien… oder rund um die Welt in Namibia, Jordanien… fortzusetzen.

Familientour durch Europa im Wohnmobil

Im August 2021 sind wir für 10 Monate mit dem Wohnmobil durch Europa gefahren. Wir haben mehrere Länder durchquert und erkundet, die portugiesische Küste, die Küste spanische ole, einschließlich der Stadt Valencia, den Süden von Italien. Italien e, darunter die Stätten Pompeji, Vesuv undHerculaneum, Griechenland, Bulgarien und Rumänien.

Für diese Reise wollten wir unser Tempo verlangsamen und maximal 1 bis 2 Orte pro Woche besuchen, um sie voll und ganz zu genießen.

Matthieu setzte seine Tätigkeit als Freiberufler auf Reisen fort. Ich meinerseits nahm ein Jahr Elternzeit. Wir haben natürlich unsere Tochter mitgenommen, die zum Zeitpunkt unserer Abreise 1,5 Jahre alt war. Wir möchten sie nur nicht im Internet ausstellen, Sie können sie auf einigen Fotos von hinten, mit Mütze + Brille oder wenn sie sich versteckt, sehen!

Im Juni 2023 waren wir vier Monate lang mit dem Wohnmobil unterwegs, um Skandinavien zu erkunden. Wir besuchten Schweden, Norwegen und Dänemark.

Vanlife-Artikel

Vanlife ist unsere bevorzugte Art des Familienreisens, da es uns mit einem kleinen Kind ermöglicht, die Welt mit unserem Haus zu erkunden!

Wir haben eine Reihe von praktischen Artikeln verfasst, die Ihnen helfen sollen, Ihren Urlaub mit dem Van oder Wohnmobil zu organisieren. Welche sind die besten Länder in Europa für Vanlife?…., die Sie in der Rubrik„Praktische Reise“ finden können.

Reiseblog

In unserem Reiseblog„Pourquoi Pas Nous“ schreiben wir Reiseberichte über die Reiseziele, die wir besuchen. Wir verbringen viele Stunden damit, unsere Reisen vorzubereiten. Es ist ganz natürlich, dass wir unsere guten Tipps und Ratschläge mit Ihnen teilen. Für jeden Artikel benötigen wir mehrere Tage, um ihn zu verfassen. Zu Beginn des Jahres aktualisieren wir alle unsere Artikel.

Einige Zahlen

Im Jahr 2023 waren es 430.000 Menschen, die uns hier besuchten, um ihre Abenteuer zu planen. Wir möchten Ihnen einfach nur Danke sagen, denn ohne Sie wäre das alles nicht möglich. Es ist immer ein Vergnügen, Ihre liebenswerten Kommentare (hier oder auf instagram) zu lesen und Ihnen zu antworten.

Infolge des Covids bevorzugten wir näher gelegene Reiseziele, insbesondere in Frankreich. Wir nutzten die Gelegenheit, um Artikel über unsere Heimatstädte zu verfassen, die wir in- und auswendig kennen, da unsere Familien immer noch dort leben: Angoulême und Périgueux sowie Sarlat in der Dordogne.

Unsere Lieblingsorte im Urlaub, die Insel Oléron und ihre Umgebung Rochefort, La Rochelle, die Bretagne… sowie die Städte, in denen wir viele Jahre gelebt haben, wie Bordeaux und Paris.

Wir hoffen, dass wir Sie für die Reiseziele, die wir mit Ihnen teilen, begeistern können!

Für diejenigen, die sich diese Frage stellen: Wir leben nicht vollständig von unserem Blog . Um einen Teil unserer Arbeit als Redakteure zu finanzieren, haben wir einige Affiliate-Links zu Unterkünften oder Aktivitäten integriert, die wir getestet und für gut befunden haben!

Wie können Sie uns unterstützen?

Wir reisen und finanzieren unsere Reisen selbst. Wenn Sie uns für die Inhalte und Tipps danken möchten, ist eine der besten Möglichkeiten, uns zu helfen, über unsere Affiliate-Links.

Wenn Sie auf unsere Links(Booking, Getyourguide, Fnac…) klicken, um eine Buchung zu tätigen, erhalten wir eine kleine Provision, die von der Plattform weitergeleitet wird. Sie können auch unsere Links, die unsere Kennung enthalten, bookmarken. Nach dem Klick auf den Link müssen Sie nur noch Ihre Buchungen vornehmen.

Natürlich zahlen Sie nichts extra, unterstützen aber unseren Blog und unsere Arbeit, also DANKE DANKE!

Mit diesem Geld bezahlen wir einen Teil der Zeit, die wir für das Verfassen der Reiseführer aufwenden, unsere Arbeitsmittel, unseren Webhoster, unseren Domainnamen, die Aktivitäten, die wir testen, um so transparent wie möglich zu sein, wenn wir hier darüber berichten…

Man spricht über uns!

Wir freuen uns, wenn wir von unseren Abenteuern auf anderen Webseiten berichten können oder wenn unsere Artikel im Internet weiterverbreitet werden!

Marken / Fremdenverkehrsämter

  • Ein Interview über unsere verschiedenen Langstreckenreisen und unsere Projekte finden Sie auf der Chapka Reiseversicherungs-Website.
  • Unser Artikel Visiter Rochefort wurde auf der Website desOffice de Tourisme de Rochefort veröffentlicht!
  • Unser Artikel Was kann man in Angoulême unternehmen wurde im Newsletter desFremdenverkehrsamts von Angoulême veröffentlicht!

Reise-Websites

  • Eine Vorstellung unserer Familie und unserer Projekte finden Sie auf der Website Families Around the World, einer Referenzseite über Fernreisen.

Wenn Ihnen unsere Artikel gefallen, zögern Sie nicht, sie zu teilen, 5 Sterne zu vergeben und sie zu kommentieren. Wir beantworten gerne alle Ihre Fragen.

Folgen Sie uns auch auf unseren sozialen Netzwerken:

Teilen Sie unseren Artikel
Facebook
Twitter
Pinterest
WhatsApp
Picture of Matthieu
Matthieu
Bonjour, moi c'est Matthieu. Voyageur dans l'âme, je me suis toujours senti à ma place partout dans le monde. Je rédige des articles pour le blog et je m'occupe aussi de la partie technique.