Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Planen einer Weltreise-Route: Unsere Technik

Wir lieben es zu reisen und fuhren, wann immer wir konnten, in den Urlaub oder auf Wochenendtrips, die dank der vielen französischen Feiertage verlängert wurden.

Ich (Floriane) habe dank des Eramus-Projekts ein Jahr lang in den Niederlanden gelebt. Matthieu und ich hatten schon lange darüber gesprochen, im Ausland zu arbeiten.

Eines Tages kündigte ein Arbeitskollege seinen Job, um auf Weltreise zu gehen. Im ersten Moment hielt ich das Projekt für völlig verrückt. Ein Jahr lang weggehen, ohne zu arbeiten – wie ist das möglich?

Nach mehreren Gesprächen mit Matthieu und Recherchen im Internet, dem Lesen zahlreicher Blogs und Reiseberichte sagten wir uns: „Warum nicht wir?“! Eineinhalb Jahre nach unseren ersten Gesprächen über dieses Thema hoben wir mit Tränen in den Augen vor Glück zum Karneval in São Paulo ab.

Es ist zu diesem Zeitpunkt das Projekt, auf das wir am stolzesten sind. Wir lernten uns besser kennen und haben diese Entscheidung zu keinem Zeitpunkt bereut.

Mit diesem Blog möchten wir andere Reisende inspirieren, die sich nach Abenteuern se hnen! In diesem Artikel erklären wir dir ausführlich unser Vorbereitungsjahr, beantworten alle Fragen, die wir uns gestellt haben, wie z. B. wann wir losfahren sollen, welche Versicherung wir brauchen usw. Außerdem geben wir dir einen Überblick über unser Budget und unsere Reiseroute.

Rund um die Welt

Wann und wie lange sollten Sie reisen?

In welchem Lebensabschnitt sollte man gehen?

Dies ist natürlich eine sehr persönliche Entscheidung. Was uns betrifft, so war Matthieu 28 Jahre alt und vor unserer Abreise Unternehmer . So konnte er sein Unternehmen vor seiner Abreise abschließen.

Ich meinerseits, 27 Jahre alt, als Arbeitnehmerin, entschied mich zu kündigen, um zu einem für uns passenden Zeitpunkt gehen zu können. Ich habe sogar eine lang ersehnte Beförderung für dieses Projekt abgelehnt. Heute bereue ich diese Entscheidung absolut nicht.

In der Regel waren die Langstreckenreisenden, die wir getroffen haben, zwischen 25 und 30 Jahre alt und hatten bereits Berufserfahrung hinter sich, die ihnen einige Ersparnisse eingebracht hat.

Rund um die Welt

Wie lange dauert eine Weltreise im Durchschnitt?

Laut der Umfrage der Website tourdumondiste dauern 45 % der Weltreisen zwischen 6 und 12 Monaten. Wir für unseren Teil waren 12 Monate weg, da wir unser Flugticket über eine Agentur gekauft haben und wir maximal ein Jahr nach unserer Abreise zurückkehren mussten. Wir haben natürlich die maximal zulässige Dauer gewählt!

Rund um die Welt

Welches Budget?

Das durchschnittliche Budget für eine einjährige Weltreise

Das durchschnittliche Budget für eine einjährige Weltreise liegt bei 15 000 €. Das haben wir im Austausch mit anderen Reisenden, die wir unterwegs getroffen haben, und beim Durchstöbern zahlreicher Blogs herausgefunden.

Natürlich kann dieses Budget von Projekt zu Projekt stark variieren. Wenn Sie z. B. nicht fliegen möchten, sparen Sie 3 000 – 4 000 € von Ihrem Gesamtbudget. Wenn Sie ein Jahr durch Asien reisen, wird Ihr Budget ebenfalls deutlich geringer ausfallen.

Umgekehrt erhöht sich Ihr Flugbudget, wenn Sie alle Kontinente bereisen möchten. Wenn Sie sich in den teureren Ländern USA, Australien, Neuseeland, Kanada oder auf den Inseln aufhalten, wird Ihr Budget erheblich steigen.

Wir erklären Ihnen weiter unten, wie Sie das durchschnittliche Budget pro Land erhalten.

Rund um die Welt

Wie kann man Geld sparen (ohne zu hungern)?

Das ist natürlich die Frage, die sich jeder stellt, denn ohne ein Minimum an Geld auf der Seite zu haben, wird dieses Projekt komplizierter zu bewältigen. Keine Panik, wie weiter unten erklärt, haben wir Reisende mit schmalem Budget getroffen. Wir erklären dir auch, wohin du mit deinem Budget gehen kannst.

Im Folgenden erläutern wir Ihnen unsere Tipps, wie Sie schnell und vor allem ohne zu hungern Geld auf die Seite legen können.

  1. Eine Übersicht über die Ausgaben erstellen: Wir haben alle unsere Ausgaben der letzten drei Monate manuell in Excel aufgelistet und sie dann kategorisiert: Miete, Steuern, Abonnements (Internet, Telefon, Netflix…), Lebensmittel im Supermarkt, Kleidung, Lebensmittel in der Freizeit (Restaurants/Bars) und Reisen/Wochenenden.

Schnell wurde mir klar, dass ich fast 15 % meines Budgets für Kleidung ausgab. Ich hatte erst seit ein paar Jahren gearbeitet und war zu einer echten Kaufsüchtigen geworden… Ich hätte nie gedacht, dass ich eine solche Summe für ein paar Shoppingtouren ausgeben würde.

Etwa eineinhalb Jahre vor unserer Abreise änderte ich meine Gewohnheiten komplett, um diesen Betrag für unsere Reise zu sparen.

Wenn Sie sich nicht die Mühe machen wollen, Ihre Bankdaten von Hand (in Excel) zu bearbeiten, können Sie sich eine Anwendung zur Budgetverwaltung wie Nestor, Linxo… herunterladen.

Rund um die Welt

2. Reduzierung der Ausgaben für Freizeitaktivitäten: Wir fuhren etwa einmal im Monat für ein großes Wochenende nach Frankreich oder ins Ausland, dann fuhren wir auch 3 Wochen im Jahr ins Ausland. Da wir wussten, dass eine einjährige Reise vor uns lag, beschlossen wir natürlich, unser Tempo zu drosseln.

Wir haben zum Beispiel im Jahr vor der Abreise während unseres Urlaubs Zeit bei unseren Familien verbracht. Wir haben auch bevorzugt Fahrgemeinschaften gebildet, die viel günstiger sind.

So haben wir das Geld für eine Reise und mehrere Wochenenden gespart!

Rund um die Welt

3. Sachen verkaufen: Wir lebten in einem 40 m2 großen Pariser Haus voller Sachen, die wir nicht benutzten (Elektronik, Kleidung, Bücher…).

Wie Sie sich denken können, ist die gute Ecke zu unserem besten Freund geworden! Etwa sechs Monate vor unserer Abreise haben wir unsere Sachen sortiert und dann unsere Anzeigen auf der Website aufgegeben. Als die Reise näher rückte, hatten wir jeden Tag mindestens einen Termin, um etwas zu verkaufen!

Rund um die Welt

4. Konzentrieren Sie sich auf Einkäufe für die Reise: Erneuern Sie Ihre Garderobe nicht vor der Abreise. Wenn Sie einige Zeit vor dem geplanten Abreisedatum ein neues Paar Schuhe möchten, versuchen Sie, sich selbst zur Vernunft zu bringen! Sie reisen in ein paar Monaten ab. Wenn Sie nicht vorhaben, sie mitzunehmen, warten Sie bis zu Ihrer Rückkehr, um sie zu ändern.

Ihre Sachen werden während Ihrer Reise gelagert und können daher verderben. Wir haben einige Kleidungsstücke mit Mottenlöchern gefunden, obwohl wir sehr darauf geachtet hatten, sie an einem trockenen und gesunden Ort zu lagern.

5. Vermieten Sie Ihre Wohnung auf einer Plattform wie Airbnb. Leider war es uns nicht möglich, dies zu tun. Wir haben Reisende kennengelernt, die einige hundert Euro für ihre Reise verdienen konnten.

Deine besten Freunde: Wo kann man seine Sachen verkaufen?


Die gute Ecke , die wir nicht einmal mehr vorstellen, ist ideal. Wir haben viele Dinge verkauft (Kleidung, Elektronik, Bücher…).
Momox für Bücher, wenn Sie den Barcode Ihrer Bücher scannen, zeigt Ihnen die Seite den Rückkaufpreis an. Sie geben Ihr Paket an einem Relais-Punkt ab. Die Website trägt die Kosten für den Versand. Der Vorteil ist, dass Sie mehrere Bücher gleichzeitig verkaufen.

Vinted , die sich auf Kleidung spezialisiert hat, diese Seite gab es damals, so scheint es mir, noch nicht. Heute benutze ich es, um Geschäfte zu verkaufen. Wenn Sie einen Blick darauf werfen möchten, mein Benutzername lautet: morissetfloriane.

– Eine Cashback-Website nutzen:
Igraal: Wir lieben diese Seite, weil du mit deinen Einkäufen Geld verdienen kannst. Sobald Sie bei einer der Partnerseiten (ca. 1400 Seiten) einen Kauf tätigen, erhalten Sie eine Provision (Geld) zurück. Wir haben es zum Beispiel für den Kauf unserer Waschmaschine bei Darty verwendet. Wenn Sie diesem Link folgen, gewinnen Sie 3€ als Willkommensgeschenk und wir gewinnen ebenfalls 3€!


– Unterbringung :
Airbnb: Wenn Sie Eigentümer sind, können Sie Ihre Wohnung auf Airbnb anbieten. Airbnb Wenn Sie eine Wohnung anbieten, wird Ihnen die Website die Höhe Ihres möglichen Gewinns mitteilen!

Rund um die Welt

Die wichtigsten Ausgabenposten

Wir für unseren Teil gaben 15 000€ pro Person aus. Im Folgenden finden Sie unsere größten Ausgabenposten.

Wir haben kein Budget für Impfstoffe, da unsere Krankenkasse die Kosten dafür übernommen hat. Wir waren froh, als wir diese positive Überraschung entdeckten, denn die Rechnung belief sich auf 500€/Person.

Wir haben auch kein Budget ausrüstung Wir haben uns fast die gesamte Ausrüstung zum Geburtstag und zu Weihnachten vor der Reise schenken lassen. Wir hatten auch einen großen Teil bereits in unserem Besitz, da wir bei früheren Reisen investiert hatten. Sie können leicht mit etwa 1 000 € pro Person rechnen.

Unser detailliertes Budget für unsere einjährige Weltreise

Lokale Ausgaben (Unterkünfte, Transport, Lebensmittel…) 10 571 €
Visa 194 €
BUDGET LEBEN VOR ORT 10 765 €
Flugtickets 3 702 €
Cap Aventure Krankenversicherung 516 €
GLOBALES BUDGET 14 983 €

Unsere Methode, eine Route zu planen

Die Erstellung einer Reiseroute ist keine leichte Aufgabe. In jedem Fall können Sie nicht alles tun oder alles sehen. Und wissen Sie was? Das ist aber nicht schlimm, denn auf Ihrer Reise werden Sie auf jeden Fall viel sehen, wenn Sie in 1 oder 15 Ländern unterwegs sind.

Schritte zum Erstellen einer Route

1/ Sie müssen eine Liste von Ländern oder Orten festlegen, in die Sie reisen möchten. Wir haben jeder für sich eine Liste erstellt, wobei wir uns vom Internet und von Reisebüchern wie „Secret Land – Ungewöhnliche Wunder der Welt“ und „1000 Reiseideen aus dem Lonely Planet “ inspirieren ließen.

Es ist wichtig, die Wünsche und Vorstellungen jedes Einzelnen zu respektieren, um die Reise von Anfang an zu zweit aufzubauen. Dieser Teil der Planung hat uns am besten gefallen. Sie können Ihrer Fantasie vorerst freien Lauf lassen, ohne sich zu verpflichten.

Dann haben wir eine Weltkarte ausgedruckt und dann alle notierten Länder ausgemalt, Matthäus grün und Floriane rosa. Wir konnten es kaum erwarten, das Ergebnis und die Entscheidungen jedes Einzelnen zu sehen, puh, wir hatten gemeinsame Länder!

2/ Man muss sich beschränken …! Das ist wirklich nicht der einfachste Teil, wir haben uns dafür entschieden, ein Land pro Monat zu bereisen. Wir folgten den Ratschlägen auf den Reiseblogs.

Das ist gut, aber oft zu wenig. Argentinien ist z. B. fast so groß wie Europa, stellen Sie sich vor, Europa in einem Monat zu umrunden…

Das ist eine sehr persönliche Entscheidung. Keine Sorge, Sie können Ihre Reiseroute auch vor Ort an Ihre Wünsche anpassen. Wir haben im Laufe unserer Reise in Asien Vietnam zurückgezogen, um mehr Zeit in Kambodscha und Sri Lanka zu haben.

Rund um die Welt

Wo finde ich Informationen über die verschiedenen Länder?

Hier kommt der längste und interessanteste Teil … das Lesen dieser Tausenden von Reiseblogs! Eine Goldmine, um sich vorzubereiten und sich vorzustellen, was man in dem Land tun kann und wie viel Zeit man dort verbringen kann.

Versuchen Sie, zwischen 2 und 3 zu wählen, um sich nicht zu verzetteln. Außerdem erhalten Sie viele Informationen vor Ort durch die Tipps Ihrer Gastgeber und anderer Reisender.

Unsere Lieblingsblogs

A2pasdumonde von Anais und Julien, unseren Freunden, die wir auf derOsterinsel kennengelernt haben (Klasse)! Sie kamen aus Asien und wir aus Südamerika. Wir haben uns also während unserer sieben Monate in Asien von ihrem Werdegang inspirieren lassen! Hier finden Sie nützliche und detaillierte Informationen über die verschiedenen Länder, die sie durchquert haben.

Novo-monde ist eine Referenz in der Welt des Weltreise- und Rucksackreise-Blogs. Fabienne und Benoit bieten sehr umfassende Artikel an.

– Wir haben uns auch den Blog von Marion und Renaud angeschaut, die ein Jahr vor uns auf Weltreise gegangen sind. Die dort mitgeteilten Informationen waren aktuell und zuverlässig!

Rund um die Welt

Planen Sie Ihre Route

Jetzt müssen Sie Ihre Wünsche an das Wetter und Ihr Budget anpassen. budg und. Bei diesem Teil hat uns der Reiseplaner des Blogs „À contre-sens“ (Gegen den Strich) enorm geholfen. Dies ist nicht der angenehmste Teil der Planung. Wir mussten Neuseeland mit großem Bedauern zurückziehen, da wir dort mitten im Winter waren.

Rund um die Welt
Planer des Blogs a-contresens

Dies ist ein wichtiger Schritt, der Ihnen hilft, Enttäuschungen in Bezug auf das Klima und das Budget zu vermeiden. Wenn wir einen Monat in Neuseeland abzogen, konnten wir einen weiteren Monat in Asien leben.

Wir gaben unseren Routenentwurf ein, dann zeigte uns die Software das geschätzte Budget und das günstigste Klima pro Land/Region an.

Los geht’s, du hast deine Länderliste und die Reihenfolge, in der es am günstigsten ist, sie zu machen. Jetzt müssen Sie nur noch Ihre Flugtickets kaufen!

Kleiner Tipp: Am Anfang werden Sie voller Energie und Tatendrang sein, also ist ein Land pro Monat in Ordnung. Bei mehr als 6 Monaten hingegen werden Sie sicherlich müde und es ist besser, weniger Länder zu planen und sich dafür zu entscheiden, länger in jedem ausgewählten Land zu bleiben.

Rund um die Welt

Flugtickets auswählen

  • Eine spezialisierte Agentur beauftragen: Diese Option haben wir gewählt. Diese Lösung bietet trotzdem die Möglichkeit, Ihre Route flexibel zu halten. Denn die Daten der Flugtickets sind in der Regel kostenlos änderbar (das steht auf Ihrem Flugplan), nicht aber die Reiseziele.

    Wir haben zum Beispiel unser Ankunftsdatum in Sri Lanka problemlos verschoben. Wir empfehlen Ihnen, mehrere Agenturen zu kontaktieren. Wir haben unsererseits Travel Nation und Zip World befragt und hatten bei der ersten Agentur ein besseres Gefühl bei einem ähnlichen Preis.

    Wenn Sie über eine Agentur reisen, können Sie sich auch austauschen und Ihre Reiseroute mithilfe eines spezialisierten Beraters optimieren. Unser Ansprechpartner bei Travel Nation empfahl uns zum Beispiel, für schlappe 200€ ein paar Tage in Tahiti zu verweilen. Wir wären von selbst überhaupt nicht darauf gekommen.
  • Flugtickets selbst kaufen: Diese Methode bietet Ihnen viel Flexibilität, da Sie Ihre Flugtickets nach und nach kaufen können. Die Kosten für Last-Minute-Tickets können jedoch sehr hoch sein.
  • Über eine Allianz gehen: Es gibt drei davon: Oneworld, Star Allianceund SkyTeam. Wir hatten die Preise der verschiedenen Allianzen verglichen, im Vergleich zu unserer Reiseroute war der Preis höher als bei der Buchung über eine spezialisierte Agentur.

Auswahl der Reisekrankenversicherung

Bin ich mit meiner Bankkarte abgesichert?

Die Frage, auf die wir keine Antwort finden konnten. Am einfachsten war es für uns, wenn wir direkt bei unserer Bank nachfragten. Mit unseren Bankkarten VISA und MASTER CARD waren wir 90 Tage lang versichert, wenn und nur wenn wir ein Rückflugticket (mit einem Datum, das nicht mehr als drei Monate nach dem Datum Ihrer Abreise liegt) in unserem Besitz hatten. Was bei uns eindeutig nicht der Fall war.

Bei unseren Recherchen haben wir auch festgestellt, dass herkömmliche Bankkarten nur sehr geringe Leistungen bieten, die Höchstgrenzen sind niedriger als bei einer herkömmlichen Reisekrankenversicherung.

Wie wählt man eine Versicherung aus?

Für uns war es selbstverständlich, mit einer guten Versicherung auf unsere Weltreise zu gehen. Wir wollten abgesichert sein, wenn wir Sorgen oder Zweifel hatten, wir wollten die Möglichkeit haben, ohne zu zögern zum Arzt zu gehen (was wir auch taten).

Wir haben die verschiedenen Versicherungsangebote verglichen und auf vielen Blogs nützliche Informationen gefunden. Im Großen und Ganzen bieten alle Versicherungen, die Sie auf dem Markt finden, die gleiche Art von Formel an. Die Taris variieren in Abhängigkeit von mehreren Kriterien:

  • Höhe der geleisteten Sicherheiten
  • Ihr Alter und die Anzahl der versicherten Personen
  • Das Reiseziel (Oder Zone: Europa / USA – Kanada / Rest der Welt)

Wir haben uns für das Paket Cap Aventure von Chapka Assurance entschieden. Dies ist unserer Meinung nach das attraktivste Angebot auf dem Markt. Sie bietet ein gutes Verhältnis zwischen Garantien und Preis.

UPDATE 2022 – Vor unserer zweiten langen Reise (diesmal mit dem Wohnmobil) haben wir auch 2021 wieder die verschiedenen Reiseversicherungen verglichen.

Chapka bot immer das beste Verhältnis von Garantie und Preis. Und jetzt ist der Telekonsultationsdienst im Cap Aventure-Paket enthalten. Wenn wir mit Kindern reisen, ist es ein Luxus, beim geringsten Zweifel sofort anrufen zu können.

Reiseversicherung: Unser Feedback

Vor unserer Abreise hatten wir viele Artikel zum Vergleich von Reiseversicherungen gefunden, aber nur wenige Erfahrungsberichte.

Wir haben einen Artikel über unsere Meinung und unser Feedback zu Chapka verfasst und detailliert beschrieben, wann wir unsere Versicherung in Anspruch nehmen mussten und ob wir gedeckt waren oder nicht. Wir waren mit dem Service von Chapka vollauf zufrieden und werden diese Versicherung auch bei unserer zweiten langen Reise 2021-2022 wieder abschließen.

Rund um die Welt

Unser einjähriger Reiseplan

Nach monatelangen Überlegungen und vielen Gesprächen mit unserer Agentur bestätigen wir schließlich unsere endgültige Reiseroute.

Rund um die Welt
Karte des Blogs a-contresens

Wir begannen mit Südamerika(Argentinien, Chile, Peru und Bolivien) mit einem kurzen Stopp in São Paolo für den Karneval.

Dann flogen wir über die Osterinseln und Tahiti nachAustralien.

Danach reisten wir sieben Monate lang durch Asien , wobei wir Malaysia, Indonesien, Myanmar (Burma), Laos, Kambodscha und Vietnam durchquerten. Bevor wir schließlich nach Hause fuhren, machten wir noch einen letzten Halt in Sri Lanka.

Letztendlich haben wir geplant, etwa einen Monat pro Land zu verbringen, mit einem kleinen Bonus für Indonesien und Sri Lanka.

Im Vergleich zu unserer Traumroute mussten wir aus mehreren Gründen einige Länder herausnehmen.

  • Um unsere Reisen und damit die Kosten für unser Flugticket zu begrenzen, mussten wir uns auf Südostasienkonzentrieren, obwohl wir von Indien, China und den Philippinen geträumt hatten.
  • Um den Jahreszeiten zu folgen, haben wir in Neuseeland keinen Halt gemacht, da wir im Juli dort waren, also mitten im Winter. Dieses Land ist ein teures Land, daher zogen wir es vor, später bei besserem Wetter wiederzukommen.

Wir haben unsere Reiseroute auch an die Besuche von Freunden und Familienangehörigen angepasst. Das Ziel war auch, diese unvergessliche Reise mit ihnen zu teilen!

Rund um die Welt

Die Route im Detail

  • Februar (5 Tage): Sao Paulo (Brasilien)
  • Februar (1 Monat): Argentinien
  • März (1 Monat): Chile
  • April (1 Monat): Peru
  • Mai (1 Monat): Bolivien
  • Juni (5 Tage): Osterinsel
  • Juni (10 Tage): Moorea (Tahiti)
  • Juni – Juli (3 Wochen): Australien
  • Juli (3 Wochen) : Malaysia
  • August – September (1,5 Monate): Indonesien
  • September – Oktober (1 Monat) : Myanmar
  • November (1Monat) : Laos
  • Dezember (1Monat) : Kambodscha
  • Januar (3 Tage) : Vietnam
  • Februar / März (1,5 Monate) : Sri Lanka

Wie du vielleicht in unserem Blog gesehen hast, haben wir uns während unserer Weltreise nicht die Zeit genommen, hier zu schreiben. Stattdessen haben wir gerne ein paar Videos zusammengeschnitten, die Sie sich hier ansehen können. Wir haben es geliebt, unsere Abenteuer zu filmen und zu schneiden, und wir genießen es wirklich, diese tollen Momente noch einmal zu sehen. Wir haben es nicht fortgesetzt, da es noch mehr Zeit in Anspruch nimmt als das Schreiben von Artikeln…

Matthieu war auch auf Instagram sehr präsent, er hatte es geschafft, eine richtige Community aufzubauen. Das ist auch etwas, das wir aus Zeitmangel nicht weiterentwickelt haben, und ja, das ist immer die Sorge! Sie können sich trotzdem alle unsere Fotos hier ansehen.

Rund um die Welt

Inspirierende Bücher und Reiseführer

Neben den vielen Blogs, die wir regelmäßig lesen, und den You-Tube-Kanälen, denen wir folgen, lesen wir auch regelmäßig viele Reiseberichte

Inspirierende Bücher und Reiseführer

– Wir haben viele Reiseführer durchgeblättert, um unsere Route zu planen. Wir lieben den Lonely Planet Guide und den Routard Guide. Wir bringen sie gerne auf jede unserer Reisen mit.

– Wir haben auch mehrere Reisebücher konsultiert, 1000 Reiseideen von Lonely Planet, Destination Petaouchnok… Diese Bücher sind inspirierend, sie haben uns viele Ideen gegeben. Die Bilder der verschiedenen Orte sind wunderschön. Wir hatten so viele Ideen notiert, dass wir genug Geld für eine dreijährige Weltreise gehabt hätten.

Update 2023– Wir waren wieder auf einer Langzeitreise, einer Rundreise durch Europa im Wohnmobil, mit unserer Tochter, die zum Zeitpunkt der Abreise eineinhalb Jahre alt war.

Wir haben noch viele Bücher und Reiseberichte gelesen, viele davon kaufen wir selbst und natürlich schenken uns unsere Lieben sie zu jedem Geburtstag oder zu Weihnachten. Wenn du reisende Freunde hast, ist das wirklich das beste Geschenk, das du machen kannst:

➡️“ Americana „, Luke Healy, eine Fußreise durch Amerika, wir haben diesen Comic verschlungen. Luke Healy erzählt von einer fünfmonatigen Wanderung durch die Wildnis auf dem Pacific Crest Trail. Wir fanden es toll, denn er ging los, ohne wirklich vorbereitet zu sein und ohne zu wissen, was ihn erwartet, es war das große Abenteuer wir lieben diese Lebensphilosophie!

➡️Et si on plackait tout?: Die verrückte Wette einer Familie auf den Straßen der Welt, Audrey de la Family Coste erzählt von ihrem verrückten Abenteuer in einem amerikanischen Wohnwagen von Kanada bis Mexiko. Eine Lektüre, die unser Reisejahr im Wohnmobil stark inspiriert hat.

➡️“Chroniques birmanes“ von Guy Delisle folgte seiner Lebensgefährtin mehrere Monate nach Burma, während sie dort für Médecins sans Frontières (Ärzte ohne Grenzen) arbeitete. Er erzählt anhand von Anekdoten mit viel Humor von seinem Alltag. Ein informativer und witziger Comic, den wir wieder einmal verschlungen haben.

➡️“Africa trek – tome 1 Du Cap au Kilimandjaro “ ein Reisebericht zu Fuß, erzählt von Sonia und Alexandre Poussin und jetzt reisen sie immer noch, als Familie, wir haben fast alle ihre Berichte gelesen, echte Fans!

➡️ „L’odyssée électrique: 20.000 KM, 120 jours, un Tuktuk électrique“ ein Reisebericht über eine Reise mit einem elektrischen Tuk Tuk, einer hyperoriginellen Art zu reisen. Eine erfrischende und wieder einmal inspirierende Erzählung!

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Vorbereitung, fangen Sie so schnell wie möglich an!

Zögern Sie nicht, uns unten oder auf Instagram eine kurze Nachricht mit Ihrem Abreisedatum zu hinterlassen, unseren Artikel zu teilen oder all Ihre Fragen zu stellen. Dies sind in der Regel unsere Lieblingsfragen, da sie es uns ermöglichen, uns wieder in dieses unglaubliche Abenteuer zu versetzen!

Donnez une note à cet article :
0 avis (0/5)
Teilen Sie unseren Artikel
Facebook
Twitter
Pinterest
WhatsApp
Picture of Matthieu
Matthieu
Bonjour, moi c'est Matthieu. Voyageur dans l'âme, je me suis toujours senti à ma place partout dans le monde. Je rédige des articles pour le blog et je m'occupe aussi de la partie technique.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.