Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Fjorde ab Bergen zu besichtigen: Kompletter Reiseführer für Bootsfahrten und Panoramarouten + Karte

fjord norwegen

Die Stadt Bergen wird auch als„Fjordhauptstadt Norwegens“ bezeichnet, was auf ihre Lage in unmittelbarer Nähe mehrerer Fjorde zurückzuführen ist. Sie fragen sich, welchen Fjord Sie bei Ihrem Aufenthalt in Bergen erkunden sollen? Genau das haben wir uns auch gefragt, als wir unsere Reise geplant haben.

Zwei der größten Fjorde Norwegens befinden sich in der Nähe von Bergen, der Sognefjord und derHardangerfjord. Ob Sie durch ruhige Gewässer schippern oder die Landschaft von der Straße aus bewundern – es gibt viele Aktivitäten, um die Fjorde zu entdecken.

Um Ihnen bei der Vorbereitung zu helfen, teilen wir mit Ihnen alle Möglichkeiten, die Fjorde von Bergen zu erkunden. Von der Entdeckung der faszinierendsten Bootsfahrten bis hin zu schönsten Panoramastraßen, Sie werden alles wissen.

Sehenswerte Fjorde in der Umgebung von Bergen + Karte

Einen Fjord zu erkunden ist definitiv die Erfahrung, die man in Norwegen machen muss, und wir bewahren all die schönen Bilder in einer Ecke unseres Kopfes auf.

Die Bedeutung des Wortes „Fjord“ ist jedoch noch nicht geklärt. Vielleicht haben Sie sich, genau wie wir bei unseren Vorbereitungen, gefragt, was genau ein Fjord ist. Es handelt sich um eine lange, gewundene Salzwasserstrecke, die zwischen Bergen oder steilen Klippen eingebettet ist.

Nachdem wir den Lysefjord im Süden bei Stavanger erkundet hatten, waren wir begeistert, einen neuen zu entdecken, denn das ist natürlich die Aktivität, die man in Norwegen machen muss.

Die Stadt Bergen liegt im Süden Norwegens, in der Nähe zahlreicher Fjorde. Als „Hauptstadt der Fjorde“ ist Bergen der perfekte Ausgangspunkt, um einige der schönsten Landschaften der Welt zu erkunden. Hier ist eine Liste der Fjorde rund um Bergen, die Sie besuchen können, zusammen mit einer Karte, die Ihnen bei der Planung Ihrer Reise hilft:

  1. Sognefjord: Nördlich von Bergen liegt der längste und tiefste Fjord Norwegens (1308 km). Der Sognefjord erstreckt sich von der Atlantikküste über 200 km ins Landesinnere. Der Fjord ist für seine atemberaubende Landschaft bekannt, mit schroffen Bergen, die in tiefes, ruhiges Wasser eintauchen. Von Bergen aus werden Bootsausflüge angeboten, um seine zahlreichen Arme zu erkunden, darunter den Osterfjord, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.
  2. Hardangerfjord: Der zweitgrößte Fjord Norwegens liegt südlich von Bergen und ist für seine spektakuläre Obstbaumblüte im Frühling bekannt. Wir waren zu dieser Zeit dort, und die Landschaft ist wirklich atemberaubend. Der Hardangerfjord bietet einen herrlichen Blick auf die Berge, Wasserfälle und Gletscher. Die Region ist auch für die Herstellung von Apfelwein berühmt, wobei mehrere Apfelweinbetriebe für Besichtigungen geöffnet sind.

Segeln auf dem Osterfjord: Ein unvergesslicher Segeltörn

Er ist eindeutig am besten von Bergen aus zu erreichen. Viele Kreuzfahrten starten vom Hafen in Bergen aus und führen in das Dorf Mostraumen am Ende des Fjords. Wir entschieden uns für diese Option, da wir die Zeit, die wir auf dem Wasser verbringen mussten, bevor wir den Fjord erreichten, nicht minimieren wollten.

Am Anfang des Hafen von Bergen (auf der Höhe des Fischmarktes) an Bord gegangen sind an Bord eines schönen SchiffesDort genossen wir einen schönen Blick auf das Viertel Bryggen und machten uns dann auf den Weg zumOsterfjordenWie immer ist es beeindruckend, mit dem Boot auf einen Fjord zu fahren, und man fühlt sich klein, umgeben von den beeindruckenden Klippen.

3,5 Stunden lang fuhren wir entlang der ruhigen Gewässer des Fjords, der von atemberaubenden Landschaften umgeben ist. Die Reederei Rødne Fjord Cruise, die die Kreuzfahrt durchführt, hat einen ausgezeichneten Ruf. Die Schifffahrt ist sowohl im Sommer als auch im Winter möglich.

➡️ Ein kleiner Tipp am Rande: Vergessen Sie nicht, Ihre Tickets im Voraus online zu buchen (ca. 70€ pro Person), vor allem während der Touristensaison, da diese Ausflüge sehr beliebt sind und die Anzahl der Plätze begrenzt ist.

Powered by GetYourGuide

Bootsfahrt auf dem Sognfjord

Bergen liegt 1,5 Stunden vom Sognfjord entfernt, dem tiefsten und längsten Fjord Norwegens, der grandiose Panoramen bietet. In seinem ruhigen Wasser spiegeln sich die schneebedeckten Gipfel und die kleinen malerischen Dörfer, die sich an seine Ufer schmiegen – ein fast unwirklicher Anblick.

Der Aurlandfjord, ein Seitenarm des Sognefjords, beherbergt malerische Dörfer wie Undredal und Flåm. Für Besucher wurde eigens ein Steg (Stegastein) angelegt, um die Aussicht zu genießen.

Von Bergen aus können Sie sich für einen ganztägigen geführten Ausflug mit Hin- und Rückfahrt entscheiden, um diese Ecke Norwegens zu erkunden. Bergen: mit einem Stopp im Dorf Flam.

Powered by GetYourGuide

Panoramastraßen in der Nähe von Bergen

Die Fjorde von der Straße aus zu bewundern, bietet eine ebenso atemberaubende Perspektive wie die vom Wasser aus. Norwegen ist sich der Schönheit und Bedeutung seiner Naturlandschaften bewusst und bietet 18 Panoramarouten (Nasjonale Turistveger) an, die speziell dafür konzipiert wurden, das Naturerbe zu sublimieren und aufzuwerten.

Während unserer sieben Wochen in Norwegen haben wir sogar Umwege in Kauf genommen, um einige dieser Straßen zu befahren, die sich zwischen Bergen, Gletschern, Küste und Fjorden schlängeln. Hier sind die beiden, die wir in der Nähe von Bergen ausgeliehen haben:

  1. Die Panoramastraße Aurlandsfjellet (Nasjonal turistveg Aurlandsfjellet): Diese Straße verbindet Aurlandsvangen und Lærdalsøyri auf 47 km und bietet atemberaubende Ausblicke, insbesondere vom Aussichtspunkt Stegastein. Achtung, die Straße ist schmal und kann Schwierigkeiten beim Kreuzen bereiten, vor allem für Wohnmobile. Bevor wir Stegastein erreichten, fuhren wir durch den mit 24 km längsten Straßentunnel der Welt, der ebenfalls kostenlos ist.
  2. Sognefjellet-Panoramastraße: Diese Straße ist besonders bemerkenswert, da sie am Ende ihres Verlaufs über ein Plateau mit einer verschneiten Steppenlandschaft führt. Der Kontrast ist krass: Wir sind innerhalb weniger Kilometer von einem Sommeroutfit am Fjord zu einer Schneeballschlacht übergegangen. Dieser radikale Szenenwechsel zeigt die Vielfalt und den Reichtum der norwegischen Landschaft. Wir sind viel gefahren und haben uns nie gelangweilt.

Denken Sie daran, sich zu vergewissern, ob diese Straßen geöffnet sind, bevor Sie sich auf die Reise begeben, vor allem außerhalb der Sommersaison, da sie witterungsbedingt vorübergehend geschlossen werden können.

Diese beiden Fotos wurden im Abstand von einigen Stunden aufgenommen. Die Vielfalt der Landschaften ist einfach verrückt.

Natürlich können diese Fjorde auch erwandert werden. Wir empfehlen Ihnen die All Trails App, um Ihr Glück zu finden.

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen bei der Planung Ihres Besuchs hilft und Sie die Fjorde rund um Bergen in vollen Zügen genießen können. Wenn Sie in der Gegend sind, ist die Wanderung zur berühmten Trolltunga unglaublich.

Zögern Sie nicht, uns eine kurze Nachricht oder 5 Sterne unten zu hinterlassen, um uns mitzuteilen, ob Sie diese Reise planen, stellen Sie alle Ihre Fragen, unten werden wir Ihnen mit großem Vergnügen antworten. Du kannst dir unsere Instagram-Stories über unsere Reise nach Norwegen ansehen, um dir einen Vorgeschmack auf das zu geben, was dich erwartet!

Donnez une note à cet article :
0 avis (0/5)
Teilen Sie unseren Artikel
Facebook
Twitter
Pinterest
WhatsApp
Picture of Floriane
Floriane
Mein Name ist Floriane, ich bin eine Abenteurerin und reisebegeistert seit meiner Kindheit. Ich liebe es mehr als alles andere, unsere Reiseberichte und -tipps mit Ihnen zu teilen. Wir lieben kurze Eskapaden ebenso wie lange Reisen. Dieser Blog entstand nach unserer Backpacking-Weltreise. Wir haben auch eine Familienreise durch Europa unternommen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.