Besuchen Sie Uppsala und Sigtuna alle unsere Tipps

Uppsala und Sigtuna sind zwei liebenswerte, typisch schwedische Städte, die nordwestlich von Stockholm liegen.

Wir empfehlen Ihnen, bei Ihrem Aufenthalt in Stockholm einen Tag einzuplanen, um die beiden Städte zu besuchen, die nur 30 km voneinander entfernt liegen. Auf diesem Ausflug lernen Sie auch die schwedische Landschaft kennen.

Wir geben Ihnen unten alle Informationen, um beide Städte an einem Tag zu besuchen, was Sie in jeder Stadt sehen und unternehmen können, wo Sie essen können …

Besuchen Sie Uppsala in Schweden

Wo befinden sich Uppsala und Sigtuna (Karte)?

Sigtuna liegt 50 km nördlich von Stockholm über die Autobahn E4 und 16 km mit dem Auto vom Flughafen Arlanda entfernt. Upssala liegt 30 km nördlich von Sigtuna. Die Nationalstraße, die diese beiden Städte verbindet, ist angenehm.

Wie lange dauert es, Uppsala und Sigtuna zu besuchen?

Wenn Sie die Umgebung von Stockholm besuchen möchten, empfehlen wir Ihnen, 1 Tag für die Besichtigung der beiden Städte zu verwenden. Wir blieben zwei Stunden in Sigtuna und drei Stunden in Uppsala inklusive einer Essenspause.

Wir empfehlen Ihnen, eher in Uppsala zu übernachten, da es dort eine größere Vielfalt an Unterkünften gibt.

Uppsala und Sigtuna,uppsala besuchen,sigtuna besuchen

Was kann man in Sigtuna unternehmen und sehen?

Sigtuna ist eine der ältesten Städte Schwedens. Sie wurde 980 n. Chr. gegründet und später durch mehrere Brände zerstört. In der ganzen Stadt können Sie Überreste alter Kirchen beobachten.

Die meisten Parkplätze sind kostenlos, aber auf wenige Stunden begrenzt (denken Sie daran, eine Parkscheibe mitzunehmen). Wir blieben zwei Stunden vor Ort und hatten reichlich Zeit für einen Spaziergang.

Die Fahrt war schnell, aber trotzdem sehr angenehm hier sind die Orte, die man nicht verpassen sollte:

  • Stora Gatan ist die Hauptstraße mit ihren entzückenden kleinen bunten Holzläden.
  • Mariakyrkan-Kirche, wir hatten sogar ein kleines Orgelkonzert, für Kinder steht am Eingang ein kleiner Tisch zum Zeichnen bereit!
  • Die Ruinen der Kirchen Sant Per, Sankt Lars und Sankt Olof, diese Überreste befinden sich in einer grünen Umgebung mit Obstbäumen, Apfel-, Birnen- und Kirschbäumen… Wir lieben Schweden, weil die Natur selbst in der Stadt noch sehr allgegenwärtig ist.
  • Spaziergang entlang des Malaren-Sees mit den schönen Holzstegen, an denen man sich nie satt sehen kann, und natürlich dem dazugehörigen tollen Spielplatz. Wir aßen ein Sandwich auf den Bänken mit Blick auf den See und anschließend eine köstliche Zimtschnecke aus Kristers Hantverksbageri.
  • Es ist die schwedische Stadt mit den meisten Runensteinen. Wenn Sie sich dafür interessieren, können Sie sich in der Touristeninformation einen Plan besorgen. Diese Steine sind mit Inschriften versehen, die oft an einen Verstorbenen erinnern.

Was kann man im Zentrum von Uppsala unternehmen und sehen?

Uppsala ist die viertgrößte Stadt Schwedens und eine der größten Studentenstädte. Wie immer in schwedischen Städten ist es schön, es gibt viele Bäume und es ist so ruhig. Wir fühlten uns sofort wohl und wären gerne Erasmusstudent hier gewesen (was, wir sind schon aus dem Alter raus?).

Dies ist die Route, die wir auf unserem Spaziergang durch die Stadt Uppsala genommen haben (ca. 2 km hin und zurück). Wir parkten auf einem der Parkplätze der Universität. (ca. 1€ / Stunde)

  • Klettern Sie auf die Burg, die über der Stadt thront. Aus der Nähe können Sie ihre hübsche rosa Farbe bewundern und von den Kanonen aus einen kleinen Blick auf die Stadt werfen.
  • Machen Sie sich auf den Weg zum Botanischen Garten (noch ein kostenloser Besuch, Schweden sei Dank), machen Sie einen Spaziergang und beobachten Sie die vielen Pflanzenarten und verpassen Sie nicht die Orangerie.
  • Sie ist die größte Kathedrale Skandinaviens und beeindruckt mit ihren 119 m hohen Türmen.
  • Beenden Sie dann Ihre Tour und folgen Sie dem Rauschen des Wassers in Richtung des Stadtzentrums mit seinem kleinen Wasserfall, seinen Kanälen und seinen Restaurants/Bars mit Terrassen. Man kann sich sofort die gute Atmosphäre vorstellen, die hier während des Schuljahres herrschen muss. Wir empfehlen Ihnen das asiatische Restaurant Khao Soi, zwar keine lokale Küche, aber unsere beiden Pad Thai waren wirklich gut gewürzt, eine gute Adresse, ohne sich zu ruinieren!

Gamla Uppsala

Gamla Uppsala, das alte Uppsala, liegt 6 km nördlich von Uppsala, kostenlose Parkplätze am Eingang des Geländes. Während der Wikingerzeit war Uppsala eines der wichtigsten religiösen Zentren der Region.

Sie werden die Hügel, die aus der „flachen“ schwedischen Landschaft herausragen, nicht übersehen können. Diese Hügelgräber sind die Gräber von Clanführern der Wikinger. Bei einem gemütlichen Spaziergang kann man sie aus der Nähe beobachten. Ein Wikingermuseum ergänzt die Anlage.

Wie komme ich nach Sigtuna und Uppsala?

  • Öffentliche Verkehrsmittel: Sie können mit dem Zug oder dem Bus von Stockholm aus anreisen.

Um die Stadt Uppsala zu erreichen, können Sie einen Zug von Stockholm Centralstation bis Uppsala Centralstation nehmen. Dann einen Bus von Uppsala nach Sigtuna.

  • Auto: Sie können bei der Ankunft am Flughafen ein Auto mieten, um die schwedische Landschaft zu erkunden.
  • Ausflug: Sie können auch eine Tour von Stockholm nach Uppsala und Sigtuna mit Transport und Reiseleitung buchen.

Wir wünschen Ihnen eine tolle Reise! Zögern Sie nicht, uns eine kurze Nachricht oder 5 Sterne unten zu hinterlassen, um uns mitzuteilen, ob Sie diese Reise planen, stellen Sie alle Ihre Fragen, hier oder auf Instagram, wir werden Ihnen mit großem Vergnügen antworten.

Donnez une note à cet article :
0 avis (0/5)
Teilen Sie unseren Artikel
Facebook
Twitter
Pinterest
WhatsApp
Floriane
Floriane
Je m'appelle Floriane, aventurière et passionnée de voyages depuis mon plus jeune âge. J'aime plus que tout partager nos récits et astuces de voyage avec vous. Nous aimons les escapades courtes ainsi que les voyages longs. Ce blog est né après notre Tour du Monde en sac à dos. Nous avons également réalisé un tour d'Europe en famille.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.