Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Was gibt es sonst noch zu essen? #Malaysia

Malaysia ist eine Mischung aus drei Bevölkerungsgruppen, den Malaien, Chinesen und Indern. Die Küche ist dementsprechend vielfältig. Wie Sie sich vorstellen können, war uns das nicht unangenehm. Es war unser erstes Land in Asien, daher waren wir sehr froh, verschiedene Arten von Küche probieren zu können. Trotzdem wandten wir uns schnell den chinesischen Spezialitäten zu, […]

Und was gibt es sonst noch zu essen #Chile

Im chilenischen Patagonien nahmen wir fast alle Mahlzeiten im Hostel ein. Die Lebenshaltungskosten sind in diesem Teil des Landes so hoch, dass alle Reisenden kochen. Zur Essenszeit waren die Küchen überfüllt, in einer immer sehr freundlichen Atmosphäre wurden Reisetipps und sogar Rezepte ausgetauscht! Zweitens: Je weiter wir nach Norden kamen, desto mehr wurde draußen gegessen!

Und was gibt es sonst noch zu essen #Argentinien

Argentinien ist für sein hervorragendes FLEISCH bekannt, und das ist auch gut so! Andererseits hatten wir nicht erwartet, so viele italienische Restaurants und Eisdielen zu haben, von denen eine besser als die andere ist. Wir waren ziemlich zufrieden mit all dem italienischen Einfluss.

Und was gibt es sonst noch zu essen #Bolivien

Fast alle Reisenden, denen du begegnet bist, waren während ihres Aufenthalts in Bolivien von Durchfall betroffen. Wir gingen also nicht sehr beruhigt in die Schule. Und natürlich sind auch wir nicht davon verschont geblieben… Der Schuldige: ein Frischkäse (Typ Philadelphia), den wir im Supermarkt (Großmarkt Typ Auchan) gekauft hatten, alles, was uns als sicher erschien. […]

Und was gibt es sonst noch zu essen? #Peru

Als wir in Peru ankamen, hörten wir auf, uns selbst Essen zu machen (joiiieee), und die Märkte wurden zu unseren Lieblingsspielplätzen. Ein Gericht kostet in der Regel nicht mehr als 1 €, sodass es schwierig ist, weniger zu bezahlen, selbst wenn man selbst kocht. Anfangs etwas zurückhaltend, da es in den Reiseführern eher für starke […]

Ankunft in Puerto Iguazu

Nun sind wir in Iguazu angekommen. Bald sind wir das erste Mal in Argentinien und der Anblick des Flugzeugs hat uns schon Lust auf mehr gemacht.

Ankunft in São Paulo

Das ist es, wir sind in Brasilien! Dies ist der Beginn unserer Weltreise. 🙂 Die Reise von Paris nach São Paulo war lang. Zwischen Metro, RER, Bus, Flugzeug und Taxi kamen etwa 19 Stunden zusammen. Man muss sich dieses Brasilien verdienen.