Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Unsere Auswahl der 15 schönsten Strände am Comer See

Strand am Comer See

Der Comer See ist einer der schönsten Seen Italiens und ein wunderbarer Ort zum Schwimmen, besonders im Sommer, wenn es heiß ist. Es ist jedoch schwierig, schöne und ruhige Strände am See zu finden.

Bei unserem Besuch am Comer See haben wir ihn mit dem Auto umrundet und Ihnen unsere Lieblingsstrände herausgesucht.

Wir haben dir auch eine Karte erstellt, damit du sie leicht finden kannst, denn seien wir ehrlich, manchmal sind sie gut versteckt und ganz klein.

Wo kann man am Comer See baden?

Bevor Sie beginnen, sollten Sie wissen, dass es auf dem See viel Schiffsverkehr gibt. Das Boot ist nicht nur ein Mittel, um den See zu besichtigen, sondern auch ein Mittel für den Transport von Personen und Waren.

Das Gebiet in der Nähe von Como wird daher nicht zum Baden empfohlen, da das Wasser des Sees nicht sehr sauber ist.

Viele Italiener baden jedoch am Strand von Como, direkt hinter dem Volta-Tempel. Wir würden Ihnen jedoch empfehlen, weiter nach Norden zu fahren, um das klarere Wasser und die ruhigeren Strände zu genießen.

Wichtige Information: Auf Italienisch heißt Strandspaggia„, das klingt gut! Und Lido ist ein Strand, der mit einer Einrichtung verbunden ist. Jetzt sind Sie fast zweisprachig in Französisch und Italienisch!

Wo man am Comer See baden kann

Unsere Karte der Strände am Comer See

Sie müssen sich nur noch selbst verwöhnen. Wenn Sie weitere schöne Strände finden, teilen Sie sie uns bitte in einem Kommentar mit.

1. Spiaggia di Piona

Dies ist unser Favorit unter den Stränden am Comer See. Er befindet sich im Norden des Sees, in einer kleinen Bucht und bietet einen herrlichen Blick auf die umliegenden Berge. Das Wasser ist klar und sauber. Vielleicht leisten Ihnen Enten und Schwäne beim Schwimmen Gesellschaft. Der Strand ist ein Rasenstrand, so dass Sie sich beim Baden wie in der Natur fühlen werden.

Grashalm

Strand Spiaggia di Piona am Comer See

2. Der Strand von Onno

Dieser charmante Strand liegt inmitten einer grünen Oase südlich von Bellagio und wird Naturliebhaber begeistern.

Das Wasser ist klar und sauber, mit den Bergen des Comer Sees im Hintergrund. Dieser Strand ist wegen seiner friedlichen Atmosphäre und den wunderschönen Sonnenuntergängen beliebt und ist ein idealer Ort zum Schwimmen und Entspannen inmitten der Natur.

Kieselstrand

Strand Spiaggia d'Onno am Comer See

3. Spiaggia Pubblica di Bellagio

Dieser Strand befindet sich in Bellagio, das oft als die „Perle des Comer Sees“ bezeichnet wird und vom Stadtzentrum aus leicht zu erreichen ist. Bellagio liegt am Ende einer Landpromenade, die den See in zwei Arme teilt, was ihm eine einzigartige geographische Position und Panoramablicke verleiht.

Der Spiaggia Pubblica di Bellagio ist von einer spektakulären Naturlandschaft umgeben, die von dem klaren und ruhigen Wasser des Sees und den majestätischen Bergen im Hintergrund geprägt ist. Der Strand bietet einen atemberaubenden Blick auf die anderen Teile des Sees und seine Ufer, die von Villen und üppigen Gärten gesäumt sind.

Dieser Strand ist ideal für Familien, Paare und Gruppen von Freunden. Während der Sommermonate zieht er eine bunte Mischung aus Einheimischen und Touristen an, die alle die Schönheit und Ruhe des Ortes genießen wollen.

Kieselstrand und Rasen

4. Spiaggia di Lierna

Nach Ihrem Besuch im Dorf Varenna empfehlen wir Ihnen einen Stopp am Strand Di Lierna, der sich im nördlichen Teil des Dorfes befindet. Hier können Sie ein erfrischendes Bad in glasklarem Wasser nehmen und einen herrlichen Blick auf den See genießen. Es ist ein idealer Ort zum Schwimmen in einer friedlichen Umgebung.

Kieselstrand oder Rasen

Strand di Lierna

5. Strand von Bellano nördlich von Varenna

Bellano liegt am Ostufer des Comer Sees, ein wenig nördlich von Varenna, ideal nach Ihrem Besuch des Dorfes.

Es ist eine schöne kleine Bucht zum Schwimmen mit einer Sprungplattform für Jung und Alt. Der Strand selbst ist eine Mischung aus Kieselsteinen und kleinen Sandflächen, die typisch für die Strände des Comer Sees sind. Das Wasser hier ist klar und gut zum Schwimmen geeignet und bietet eine angenehme Kühle an heißen Sommertagen.

6. Lido (Pool) Menaggio

Dieser Privatstrand verfügt über einen Pool mit direktem Zugang zum See. Sie können also zwischen dem Schwimmen im See und dem Schwimmen im Pool wechseln. Von hier aus haben Sie einen schönen Blick auf die umliegenden Berge.

Eintrittspreis ca. 6€, Vermietung von Sonnenschirm und Liegestuhl

strände am come-see

7. Lido von Mandello del Lario, zwischen Varenna und Lecco

Dieser Strand liegt zwischen Verenna und Lecco und ist mit dem Auto leicht zu erreichen. Er gehört zu den größten Stränden am Comer See , sodass Sie auch in der Sommersaison leicht einen Platz finden werden. Sie verfügt über ein Restaurant und einen Spielplatz, um die Kleinen zu beschäftigen.

Kieselstrand, kostenpflichtiger Parkplatz

strände am come-see

8. Spiaggia di Dervio, nördlich des Sees

Dieser schöne Strand mit angrenzender Liegewiese liegtnördlich von Verenna und ist leicht mit dem Auto zu erreichen. Das Wasser ist klar und wie immer ist es schön, am Comer See zu baden, mit Bars und Restaurants in der Nähe!

Rasenstrand, kostenpflichtiger Parkplatz

9. Lido di Lenno, neben der Villa Balbianello

Südlich von Lenno und in der Nähe der Villa Balbianello gelegen, bietet diese Strandbar einen Bereich mit einem Sprungbrett zum Schwimmen und einen kleinen Sandstrand. Dies ist ein großartiger Ort für einen Tag mit der Familie oder Freunden nach Ihrem Besuch in der Villa. Sind Sie bereit, sich in das kristallklare Wasser des Sees zu stürzen?

Wir empfehlen Ihnen, die Villa Balbianello zu besuchen. Der Eintritt kostet 23 € pro Person für die Villa und die Gärten oder 12 € nur für die Gärten. In der Hochsaison empfehlen wir Ihnen, frühzeitig anzureisen, damit Sie leicht einen Platz auf dem kleinen Parkplatz finden und Ihre Tickets im Voraus auf der offiziellen Website von La Villa buchen können.

Sandstrand, der zu einer Strandbar / einem Strandrestaurant gehört, gegen Gebühr

Die Villa Balbianello ist ein absolutes Muss für Ihren Aufenthalt am Comer See. Sie wird Ihnen sicherlich bekannt vorkommen, denn sie war der Drehort von „Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger“ und „James Bond: Casino Royale“. Die Besichtigung der Villa Balbianello wird nur mit einem Führer angeboten, der uns viel über das Haus und den Comer See erzählte.

Wenn Sie noch etwas Energie übrig haben, können Sie auch die Villa Carlotta besuchen, die einige Kilometer weiter nördlich liegt.

10. Lido di Bellagio

Es ist ein Restaurant und eine Strandbar, die sich abends in eine Freiluftdiskothek mit Privatstrand verwandelt. Es liegt 500 m vom Zentrum von Bellagio entfernt und in der Nähe der Villa Melzi.

Dieser kleine Sandstrand mit kristallklarem Wasser ist ideal, um sich nach Ihrem Besuch in Bellagio zu entspannen. Er verfügt über Liegestühle und Sonnenschirme für einen Tag purer Entspannung in der Sonne.

Sandstrand, der zu einer Strandbar / einem Strandrestaurant gehört, gegen Gebühr

strände am come-see

11. Spiaggia di Gravedona

Dies ist einer der größten Strände im Norden des Comer Sees, der wilder als der Süden ist. Der Strand ist als Wind- und Kitesurfspot bekannt und zieht Wassersportler an. Er ist auch wegen seines großen Sandstrandes und des klaren Wassers beliebt.

Gravedona liegt im Norden des Sees und ist für seine zahlreichen Kirchen bekannt, insbesondere Santa Maria delle Grazie, ein ehemaliges Augustinerkloster, das beeindruckende Gemälde der lombardischen Renaissance-Schule beherbergt.

Grashalm

12. Spiaggia Santa Maria Rezzonico

Der Spiaggia Santa Maria Rezzonico liegt am Ufer des Comer Sees und ist ein kleiner, malerischer Strand, der für seine ruhige Umgebung und sein klares Wasser, das ideal zum Schwimmen ist, bekannt ist.Es handelt sich um einen Strand abseits der Menschenmassen. Der Zugang erfolgt gegenüber dem Schloss über einen Weg, der links abzweigt.

Dieser Kieselstrand, der von einer zauberhaften Naturlandschaft umgeben ist, bietet eine perfekte Flucht für diejenigen, die in einer ruhigen und authentischen Umgebung neue Energie tanken möchten.

Kieselstrand, kostenloser Parkplatz

13. Strand von Abbadia Lariana

Ein kleiner Platz mit Gras und Kieselsteinen am Ufer des Comer Sees, der sich perfekt für einen Stopp eignet, um sich vor der Weiterfahrt zu erfrischen. Ideal in der Nebensaison, um diesen Ort in vollen Zügen zu genießen.

Der Strand von Abbadia Lariana liegt am Ostufer des Comer Sees und zeichnet sich durch seine außergewöhnliche natürliche Umgebung aus, die eine Kieselsteinfläche mit einer üppigen Vegetation kombiniert. Dieser ruhige Strand mit seinem klaren Wasser und dem atemberaubenden Blick auf den See ist ein idealer Ort für diejenigen, die Entspannung und Naturverbundenheit suchen.

14. Orrido di Nesso

L‘Orrido di Nesso ist kein traditioneller Strand, sondern vielmehr ein beeindruckender Canyon mit einem spektakulären Wasserfall am Ufer des Comer Sees. Sie haben ihn sicher schon oft in den sozialen Netzwerken gesehen, es ist ein sehr fotogener Ort.

Obwohl er nicht zum Baden gedacht ist, können Abenteuerlustige in der Nähe des Wasserfalls Stellen finden, an denen sie sich abkühlen können, sofern der Andrang nicht zu groß ist.

strände am come-see

15. Lido Villa Olmo in der Nähe von Como

Der Lido Villa Olmo mit Swimmingpool und Zugang zum See ist eine der Optionen, die am nächsten an der Stadt Como liegt, die sich südlich des Sees befindet und praktisch für einen schnellen Besuch ist, nachdem Sie die Villa Olmo erkundet haben. Im Sommer zieht dieser betonierte Bereich viele Besucher an, was zu einem gewissen Andrang und einer weniger friedlichen Atmosphäre im Vergleich zu anderen, abgelegeneren und natürlicheren Stränden rund um den Comer See führen kann.

Die leichte Erreichbarkeit und die Nähe zu den kulturellen Sehenswürdigkeiten von Como machen ihn jedoch zu einer praktischen Wahl für diejenigen, die Baden und Kulturbesuch an einem Tag kombinieren möchten.

Privater und kostenpflichtiger Bereich

Wann sollte man am Comer See baden?

Wie Sie sich denken können, kann das Wasser im See kühl sein. Wir empfehlen Ihnen die Sommermonate Juli und August zum Schwimmen.

Aber auch von Mai bis Ende September ist es angenehm. Alles hängt davon ab, wie kältebeständig Sie sind und ob Sie Lust auf Baden haben. 😉

Strand von Varenna am Comer See

Praktische Informationen für Ihren Aufenthalt am Comer See

Wo kann man am Comer See übernachten?

Sind Sie auf der Suche nach einem Ort am Comer See, an dem Sie während Ihres Aufenthalts übernachten können? Um Ihnen den Besuch zu erleichtern, haben wir in einem Artikel die interessantesten Orte für eine Übernachtung am Comer See sowie unsere besten Hoteladressen beschrieben.

strände am come-see

Ein Boot am Comer See mieten

Erkunden Sie den Comer See mit dem Boot ist eine Erfahrung, die Sie unbedingt machen sollten. An Bord Ihres Bootes mit oder ohne Führerschein werden Sie den See neu entdecken, herrliche Ausblicke haben und sogar darin baden können.

Come-See

Wir wünschen Ihnen eine gute Reise! Wenn Sie das Schwimmen genossen haben, hinterlassen Sie uns unten 5 Sterne. Wir wünschen Ihnen eine tolle Reise! Zögern Sie nicht, uns eine kurze Nachricht oder 5 Sterne zu hinterlassen, um uns mitzuteilen, ob Sie diese Reise planen, stellen Sie uns Ihre Fragen hier oder auf Instagram, wir werden Ihnen gerne antworten.

Donnez une note à cet article :
0 avis (0/5)
Teilen Sie unseren Artikel
Facebook
Twitter
Pinterest
WhatsApp
Picture of Matthieu
Matthieu
Bonjour, moi c'est Matthieu. Voyageur dans l'âme, je me suis toujours senti à ma place partout dans le monde. Je rédige des articles pour le blog et je m'occupe aussi de la partie technique.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.