Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Besichtigung des Schlosses der Sforza in Mailand: Unser umfassender Führer

Besuchen Sie das Schloss der Sforza in Mailand

Das Schloss der Sforza im Zentrum von Mailand erhebt sich als majestätischer Zeuge der Geschichte und Kultur dieser Stadt. Es ist ein Ort, den Sie während Ihres Aufenthalts in Mailand gesehen haben sollten.

Heute ist dieses Schloss nicht nur ein historisches Denkmal, sondern beherbergt auch mehrere Museen.

Im Folgenden geben wir Ihnen alle praktischen Informationen, um Ihren Besuch in den verschiedenen Museen zu erleichtern sowie den wunderschönen Sempione-Park, der an das Schloss angrenzt, zu besuchen.

Warum sollte man das Schloss der Sforza besuchen? Die Antwort liegt in seiner einzigartigen Fähigkeit, mehrere Jahrhunderte künstlerischer und politischer Geschichte einzukapseln und dabei auch im modernen Mailand relevant zu bleiben. Jahrhundert begonnen wurde, entwickelte sich das Schloss von einer militärischen Festung zu einem Symbol für Macht und Raffinesse.

Das Schloss der Sforza bietet ein Fenster in die glorreiche Vergangenheit Mailands und seine Entwicklung.

Bei Ihrem Besuch in Mailand sollten Sie sich die Zeit nehmen, denn Sie werden nicht nur Meisterwerke von Michelangelo oder Fresken sehen, die die Zeiten überdauert haben, sondern auch in die imposante Architektur eintauchen, die die Zeit überdauert hat. Das Schloss beherbergt heute 3 Museen, die wir Ihnen im Folgenden näher erläutern werden.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Schlosses der Sforza

Die Museen des Schlosses

  • Das Museum für Alte Kunst: Dieses Museum beherbergt eine beeindruckende Sammlung von Werken aus dem Mittelalter und der Renaissance. Verpassen Sie nicht Michelangelos berühmte Pietà Rondanini, seine letzte unvollendete Skulptur, die einen ergreifenden Einblick in seinen Schaffensprozess bietet.
  • Das Museum für Musikinstrumente: Dieses Museum ist ein Paradies für Musikliebhaber und zeigt eine vielfältige Sammlung alter Instrumente, darunter auch seltene Stücke aus dem 16.
  • Sonstige bemerkenswerte Sammlungen: Das Schloss beherbergt auch Ausstellungen über ägyptische Kunst, antike Möbel und eine umfangreiche Sammlung von Gemälden und Skulpturen.

Der Hof und die äußere Architektur

  • Architektonische Beschreibung: Das Schloss weist eine faszinierende Mischung aus architektonischen Stilen auf, die von den verschiedenen Epochen seiner Errichtung und Renovierung zeugen. Der Haupthof mit seinen eleganten Arkaden ist ein eindrucksvolles Beispiel für die Architektur der italienischen Renaissance.
  • Fotografische Aussichtspunkte: Für Fotografiebegeisterte bietet der Innenhof einzigartige Perspektiven auf die Burg, während die Türme und die Stadtmauer einen Panoramablick auf Mailand bieten.

Berühmte Kunstwerke

  • Michelangelos Pietà Rondanini: Wie bereits erwähnt, ist dieses Werk ein absolutes Muss und offenbart Michelangelos Geschick und tiefe Emotionen.
  • Fresken und Wanddekorationen: Die Räume des Schlosses sind mit Fresken aus der Renaissance geschmückt, die jeweils Geschichten aus der damaligen Zeit erzählen.
  • Skulpturen und andere Meisterwerke: Neben den Skulpturen werden im Schloss auch Wandteppiche, Rüstungen und andere Kunstgegenstände ausgestellt, die das Besichtigungserlebnis bereichern.

Der Sempione-Park: die grüne Oase im Herzen von Mailand

Im imposanten Schatten des Sforza-Schlosses gelegen, ist der Parco Sempione eine wahre Oase der Ruhe im Herzen von Mailand. Der 38 Hektar große Park ist eine perfekte Mischung aus Natur und Kunst und bietet eine Flucht aus der Hektik der Stadt. Seine von Bäumen gesäumten Alleen, weitläufigen Rasenflächen und Wasserflächen sind ein Genuss für Augen und Geist.

Der Park beherbergt mehrere Skulpturen und Denkmäler, darunter den beeindruckenden Arco della Pace (Friedensbogen) an seinem nördlichen Ende. Dieser Bogen, der Anfang des 19. Jahrhunderts fertiggestellt wurde, symbolisiert den Frieden zwischen den europäischen Nationen nach Napoleon.

Der Parco Sempione ist auch ein Ort der Sozialisierung für die Mailänder. An Wochenenden und Sommerabenden verwandelt er sich in einen lebhaften Treffpunkt, an dem Familien, Sportler und Gruppen von Freunden zusammenkommen, um die Umgebung im Freien zu genießen. Es ist auch ein beliebter Ort für Reisende, um sich zu entspannen und bietet eine wohlverdiente Pause nach einem Tag voller Besichtigungen in der Stadt.

  • Der Arco della Pace: Wie bereits erwähnt, ist dieser majestätische Bogen ein absolutes Muss. Seine Geschichte und seine neoklassizistische Architektur machen es zu einem historischen und künstlerischen Wahrzeichen.
  • Der Torre Branca: Dieser Stahlturm wurde 1933 von Gio Ponti entworfen und bietet einen atemberaubenden Panoramablick über Mailand. Auf seinen Gipfel zu steigen, ist ein Erlebnis, das man sich als Liebhaber von Stadtansichten nicht entgehen lassen sollte.
  • Die Arena Civica: Die Arena wurde Anfang des 19. Jahrhunderts erbaut und ist ein großartiges Beispiel für neoklassische Architektur. Heute dient sie als Veranstaltungsort für Sport- und Kulturveranstaltungen.
  • Palazzo dell’Arte: Das Gebäude beherbergt die Triennale di Milano und ist ein führendes Zentrum für Kunst und Design, das das ganze Jahr über interessante Ausstellungen bietet.

Dieser Park ist ideal für einen kleinen Naturspaziergang bei Ihrem Städtetrip, für eine Siesta oder ein Picknick nach dem Besuch des Schlosses.

Unsere Tipps für die Organisation: Preis, Ort, Zeit…

Beste Zeiten für einen Besuch : Das Schloss der Sforza kann das ganze Jahr über besichtigt werden, aber im Frühling und Herbst ist das Wetter angenehm und die Menschenmassen sind weniger dicht. Die frühen Morgenstunden sind ideal, um Menschenmassen zu vermeiden.

Anreise: Das Schloss befindet sich im Zentrum von Mailand und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen, insbesondere mit der roten U-Bahn-Linie (Haltestelle Cairoli Castello).

Tipps zur Vorbereitung auf den Besuch: Wir empfehlen, bequeme Schuhe zu tragen, da der Besuch mit viel Laufen verbunden ist. Denken Sie auch daran, sich vor Ihrem Besuch über die aktuellen Öffnungszeiten und eventuelle vorübergehende Schließungen zu informieren.

Kaufen Sie Ihre Eintrittskarten im Voraus: Egal, ob Sie die Tour auf eigene Faust oder mit einem Führer machen möchten, wir empfehlen Ihnen dringend, Ihre Eintrittskarten im Voraus zu kaufen, um Wartezeiten am Eingang zu vermeiden und Ihren Zeitrahmen für die Tour selbst bestimmen zu können.

Unsere Meinung

Wir empfehlen Ihnen, dort einen Spaziergang durch den tollen Sempione-Park zu machen und die Außenfassaden des Schlosses zu bewundern. In Bezug auf Museen gibt es viel zu sehen. Wir empfehlen Ihnen daher, sich auf ein einziges Museum zu konzentrieren, wenn Sie es etwas eilig haben.

Wenn Sie nach einer Unterkunft in Mailand suchen, finden Sie hier unseren ausführlichen Artikel mit unseren besten Adressen nach Stadtvierteln.

Wir wünschen Ihnen eine gute Reise in die europäische Modehauptstadt und vergessen Sie nicht, den Besuch des Doms auf Ihre To-do-Liste zu setzen!

Zögern Sie nicht, uns eine kurze Nachricht oder 5 Sterne unten zu hinterlassen, um uns mitzuteilen, ob Sie diese Reise planen, stellen Sie alle Ihre Fragen, hier oder auf Instagram, wir werden Ihnen mit großem Vergnügen antworten.

Donnez une note à cet article :
0 avis (0/5)
Teilen Sie unseren Artikel
Facebook
Twitter
Pinterest
WhatsApp
Picture of Matthieu
Matthieu
Bonjour, moi c'est Matthieu. Voyageur dans l'âme, je me suis toujours senti à ma place partout dans le monde. Je rédige des articles pour le blog et je m'occupe aussi de la partie technique.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.