Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Besichtigung von Montenegro: Unsere ideale Reiseroute

Montenegro besuchen

Montenegro ist ein Balkanland, das vom Tourismus relativ unberührt ist. Im Landesinneren gibt es wunderschöne Nationalparks inmitten der montenegrinischen Berge. Es ist ein Land, in dem man sehr gut und preisgünstig essen kann.

Für EU-Bürger reicht ein gültiger Personalausweis oder Reisepass (mindestens 6 Monate gültig) für einen touristischen Aufenthalt in Montenegro aus. Ein Visum ist daher nicht erforderlich.

Um Ihnen wie immer dabei zu helfen, Ihre Reise so gut und so schnell wie möglich zu organisieren, zeigen wir Ihnen unsere Reiserouten auf unserer persönlichen Karte. Sowie unsere Tipps, Tricks und unsere besten Unterkünfte, damit Sie Ihren Aufenthalt in vollen Zügen genießen können.

Was kann man in Montenegro unternehmen? Bucht von Kotor, Budva, Schwarzer See…

Die Adriaküste bietetauthentische Dörfer (Kotor, Budva, Ulcinj…) und Strände mit kristallklarem Wasser (Velika plaza, Mogren beach…). Wie Sie wissen, lieben wir Strände.

Wir empfehlen Ihnen, die Bucht von Kotor mit dem Boot zu erkunden. Sie können Ihr Ticket für einen dreistündigen Ausflug im Voraus buchen, bei dem Sie diese unglaubliche Naturlandschaft erkunden und in den Höhlen mit ihrem durchsichtigen Wasser baden können. Kurz gesagt: ein Muss auf unserer Reise!

Für Naturliebhaber wie uns gibt es eine Vielzahl von Wandermöglichkeiten.

Liebhaber alter Steine und schöner Buchten kommen an der Adriaküste voll auf ihre Kosten.

Was kann man in Montenegro unternehmen?

Unsere ideale Route von 8 bis 10 Tagen [carte]

Unsere Vorschläge für Ideen zu längeren Reiserouten :

  • Wenn Sie 10 Tage bleiben, empfehlen wir Ihnen, einen weiteren Tag in Kotor und einen weiteren im Durmitor-Nationalpark zu verbringen. 
    • Extra Tag in Kotor – Spaziergang auf den Anhöhen der Stadt mit Blick auf den Fjord von Kotor
    • Zusätzlicher Tag im Durmitor-Nationalpark – Cayoning  im Fluss Tara und 1 km lange Zipline mit 125 m Höhenunterschied
  • Wenn Sie 12 Tage bleiben, können Sie die 10-Tage-Route beibehalten und dann nach Ihrem Besuch im Nationalpark von Durmitor Bevor Sie nach Podgorica zurückkehren, empfehlen wir Ihnen, zwei Tage im Nationalpark Kolašin zu verbringen. Wir schwankten lange zwischen den beiden Parks, da wir von den Reisenden, denen wir auf der Reise begegneten, ausgezeichnete Rückmeldungen erhielten. Im Winter ist es ein Skiort, der im Sommer schöne Wandermöglichkeiten bietet. 
    • Tag 10 – Der Biogradska Park (Eintritt 3€) beherbergt einen schönen See “  GoraLake „, ein Spaziergang von ca. 4km ermöglicht es Ihnen, ihn zu umrunden und anschließend ein wohlverdientes Picknick zu genießen.
    • Tag 11- Steigen Sie auch zum Bendovac auf (ca. 3 Std. Aufstieg vom See), um einen schönen Ausblick auf den darunter liegenden See zu genießen.

 

Tag 1 – Podgorica? -> Shkodra-See

Nachdem wir am frühen Nachmittag unser Auto am Flughafen abgeholt hatten, machten wir uns mit den montenegrinischen Straßen vertraut, indem wir Podgorica mit dem Shkodra-See verbanden. Genauer gesagt in die Stadt Virpazar , um dort die Nacht zu verbringen.

Wir nutzten unsere hervorragende Unterkunft, um uns auszuruhen, Tipps für unsere achttägige Reiseroute zu erhalten und unsere ersten montenegrinischen Spezialitäten zu testen, die uns von unseren Gastgebern angeboten wurden.

Nos conseils et hébergements

➡️Hébergement in Virpazar: Die Wohnung Milena ist geräumig und funktional. Das Frühstück ist inbegriffen. Der Empfang ist sehr freundlich, bei Ihrer Ankunft werden Ihnen landestypische Spezialitäten angeboten.

Die Familie bietet auch Ausflüge auf dem Shkodra-See à la carte an. Kostenlose Parkplätze vor der Wohnung. Die Wohnung befindet sich in ruhiger Lage außerhalb des Dorfes Virpazar.

Tag 2 – Virpazar, Shkodra See, Murici Strand -> Ulcinj

Abfahrt gegen 10 Uhr von unserer Unterkunft in Virpazar in Richtung Ulcinj. Wir wollten uns für die Verbindung zwischen den beiden Städten Zeit lassen.

So entschieden wir uns für die Route entlang des Shkodra-Sees, um die unglaublichen Ausblicke und vor allem ein erfrischendes Bad im See zu genießen.

Geben Sie dazu die Stadt Donji Murici oder direkt den Strand von Murici(Plaza Murici) in Ihr GPS-Gerät ein. Es ist eine enge und kurvenreiche Bergstraße, auf der zwei Autos nicht aneinander vorbeikommen können. Sie müssen also doppelt so vorsichtig und geduldig sein, damit Sie die schöne Landschaft und den schönen,fast menschenleeren Strand genießen können.

Nach einem ausgezeichneten Picknick und einem angenehmen Bad machen wir uns wieder auf den Weg Richtung Ulcinj. 36 Kilometer Bergstraße warten auf uns, sowie etwa 20 Kilometer auf der Nationalstraße.

Nos conseils et hébergements

➡️Hébergement mit Pool in Ulcinj: Die Bungalows des Holiday Park Olive Tree befinden sich in einem Olivenhain. Der Ort ist idyllisch und ideal, um sich zu erholen. Die Aussicht vom Pool ist unglaublich. Der Empfang durch die Gastgeber ist herzlich. Kostenlose Parkplätze. Nacht ab 50€.

➡️Restaurants in Ulcinj : Ein Glas mit Meerblick bei Sonnenuntergang in der “ Sunset beach bar “ (Cocktail 5€), Fischrestaurant “ Hari “ (15€ für 300 Gramm gegrillten Fisch), wenn du dich mit dem Kellner anfreundest, bekommst du vielleicht einen Digestif aus Arack geschenkt 😉

Tag 3 – Ulcinj? Long beach / Velika plaza + Besuch der Altstadt

Nachdem wir am Vormittag den angenehmen Pool mit Aussicht des Hotels genossen hatten, machten wir uns auf den Weg nach Long beach / Velika plaza.

Dieser Strand mit aschfahlem Sand ist sehr angenehm einige Abschnitte sind nicht überlaufen. Um die Menschenmassen zu vermeiden, folgten wir dem Rat unseres Hotels und gingen so weit wie möglich nach Osten.

Dieser Strandabschnitt war fast menschenleer, denn wie wir vor Ort erfuhren, ist er für Kitesurfer reserviert. Infolgedessen wurde das Baden in diesem Bereich verboten, sodass wir wieder zurückkehrten…

Fragen Sie Ihre Unterkunft vor der Abreise unbedingt nach dem zum Baden zugänglichen Teil. Nutzen Sie Ihren Aufenthalt in Ulcinj , um bei Sonnenuntergang durch die Altstadt zu schlendern.

Tag 4 – Ulcinj -> Budva, Mogren Beach + Besuch der Altstadt

Nach einer guten Stunde Fahrt erreichten wir die befestigte Stadt Budva. Unser Hotel befand sich im Herzen der Stadt, einem Gebiet, das mit dem Auto nur schwer zu erreichen ist. Wir stellten unseren Skoda auf einem kostenlosen Parkplatz ab, der sich einen Kilometer vom Hotel entfernt befand.

Wir empfehlen Ihnen die hübsche Bucht mit kristallklarem Wasser, die Sie von Budva zu Fuß erreichen können in nur wenigen Minuten : Mogren beach.

Nachdem wir den Sonnenuntergang genossen hatten, gingen wir im Herzen der Stadtmauern zum Abendessen. Die Altstadt ist sehr schön, allerdings ist es eine sehr touristische Stadt, wir haben Kotor vorgezogen, da es authentischer ist.

Nos conseils et hébergements

➡️Notre Herzschlag in Budva: Hotel Astoria, eine schöne Adresse im Herzen der Altstadt. Der Strand von Mogren ist zu Fuß in nur wenigen Minuten erreichbar. Kostenlose Parkplätze in 1 km Entfernung.

Tag 5 – Budva -> Kotor, Strand Kotor beach + Besuch der Altstadt

Die Buchten von Kotor waren für uns ein echtes Highlight. Die Stadt gehört zumUNESCO-Weltkulturerbe. Da es nur etwa 30 Minuten von Budva entfernt liegt, hatten wir den ganzen Tag Zeit, diesen magischen Ort zu genießen.

Zahlreiche Buchten säumen die Bucht. Den Nachmittag verbrachten wir am Kotor Beach, der von der Altstadt aus zu Fuß erreichbar ist. Das Wasser ist klar und erfrischend, vor der Kulisse der schönen Berge des Fjords von Kotor. Liegestühle und Sonnenschirme sind für 5€ erhältlich.

Am Abend schlenderten wir durch die Gassen der Vorstadt, um die vielen Kirchen und kleinen Plätze zu bestaunen, von denen einer schöner als der andere war. An manchen Sommerabenden können Sie kostenlose Konzerte genießen. Wir liebten unsere Tour durch Kotor und seine Mündungen.

Unsere Tipps Aktivität und Unterkünfte

➡️Hébergement in Kotor: Apartement Magic Sea View, die Wohnung ist voll ausgestattet und sehr sauber mit einer unglaublichen Terrasse, die einen Blick auf die wunderschöne Bucht von Kotor bietet. Es liegt nur wenige Minuten von der Altstadt entfernt und in der Nähe einer schönen Bucht. Wir haben unseren Aufenthalt sehr genossen. Wir hätten noch eine Nacht länger bleiben müssen, um den Ort und die Unterkunft voll auszunutzen. Kostenlose sichere Parkplätze auf dem Gelände.

➡️ Erkunden Sie die Bucht von Kotor mit dem Boot: Wenn Sie einen anderen Blick auf die Bucht und ihre Klippen haben möchten, buchen Sie eine etwa dreistündige Bootstour, bei der Sie mehrere Höhlen in der Umgebung entdecken und anschließend abseits der Menschenmassen baden können.

➡️ Tagesausflug zu den drei berühmtesten Orten Montenegros von Kotor, der unglaublichen Bucht von Kotor, Durmitor mit seinem berühmten schwarzen See und dem KlosterOstrog, einem wichtigen Pilgerort. Buchen Sie Ihr Ticket zum besten Preis.

➡️Restaurant in Kotor: Pržun, die Fischgerichte sind ausgezeichnet!

kotor montenegro hotel
Kotor Montenegro

Tag 6 – Kotor -> Durmitor Nationalpark

Nach einer Fahrt über Haarnadelkurvenstraßen mit herrlichen Ausblicken auf die Bucht von Kotor kamen wir in Zabljak an, einer Stadt am Rande des Durmitor-Nationalparks.

Rechnen Sie mit einer Fahrzeit von etwa 3,5-4 Stunden. Kleine Entfernungen können in Montenegro viel länger dauern als erwartet. Wir genossen die Kühle und die angenehme Atmosphäre in diesem Skiort.

Nos conseils et hébergements

➡️Le bestes Preis-/Leistungsverhältnis : Eco camp chalets pod goro m Die Holzhütten befinden sich in einer ruhigen Gegend inmitten der Natur in Durmitor / Zabljak. Die ganze Familie ist liebenswert, Tatjana spricht sehr gut Englisch und kann Ihnen ausgezeichnete Tipps geben. Bitte beachten Sie, dass die Sanitäranlagen gemeinschaftlich genutzt werden, was aber absolut nicht störend ist, wenn man bedenkt, dass sie sehr sauber sind. Kostenlose Parkplätze auf dem Gelände.

7. Tag – Durmitor-Nationalpark, Black-Lack-Wanderung „Crno Jezero“ in Podgorica

Nachdem wir die kühle Nacht genossen hatten, machten wir uns auf den Weg zum Schwarzen SeeCrno Jezero „, der 2 km von der Stadt entfernt liegt, um eine kleine Wanderung zu unternehmen.

Trotz des schlechten Wetters war die 7 km lange Wanderung um den See sehr angenehm, da sie sich mitten im Wald und am Seeufer abwechselte. Das Wasser hat eine smaragdblaue Farbe, bewundern Sie die Berge, die sich darin spiegeln.

Das Restaurant am See bietet sehr gute Forellen an, zu denen man ein gutes lokales Bier trinken kann. Anschließend fuhren wir wieder nach Podgorica.

Nos conseils et hébergements

Besuch: Schwarzer See „Crno Jezero“: Eintritt in den Park 3€ pro Person.

➡️Hébergement in Podgorica: Aerodrom Lodge auf Airbnb, diese Unterkunft ist einfach perfekt, sauber, gut ausgestattet und vor allem mit einem schönen Pool in einer grünen Oase gelegen. Jamie ist ein liebenswerter Gastgeber, der alles tun wird, um Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten! Kostenlose Parkplätze auf dem Gelände.

Wenn Sie noch kein Airbnb haben und es ausprobieren möchten (wir empfehlen es Ihnen), über diesen Link erhalten Sie einen Rabatt von 25€ auf Ihre erste Buchung. Als Gegenleistung erhalten wir außerdem ein kleines Guthaben, das wir für unsere zukünftige Buchung verwenden können!

Durmitor-Nationalpark, Black-Lack-Wanderung "Crno Jezero".

Tag 8 – Podgorica

Nachdem wir den Pool unserer Unterkunft genossen hatten, fuhren wir zum Flughafen, um unseren Skoda abzugeben und unser Flugzeug nach Paris zu nehmen.

Montenegro

Wo kann man während seines Aufenthalts in Montenegro unterkommen?

3 Unterkünfte mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis

Unsere Top 3 Unterkünfte

1. Unser Favor it mit Pool : Die Bungalows des Holiday Park Olive Tree in Ulcinj an der Küste

2. Mit Aussicht: ApartementMagic Sea View in Kotor an der Küste

3. Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis: Eco camp chalets Podgorom in Durmitor / Zabljak in den Bergen

Eco camp chalets pod gorom Durmitor / Zabljak
Die wunderschönen Chalets des

Eco camp chalets Podgorom

Praktische Informationen (Flug + Reisen)

Wie komme ich nach Montenegro (Flugzeug)?

Der internationale Flughafen befindet sich in Podgorica (der Hauptstadt).

Von Frankreich aus können Sie Flüge ab 90€ finden.

Wir empfehlen Ihnen, einen Flugaggregator zu verwenden, um die Preise der verschiedenen Fluggesellschaften zu vergleichen und Ihren Flug zum günstigsten Preis zu finden.

Beachten Sie, dass die Billigflüge nicht jeden Tag zu diesem Ziel abfliegen. Es lohnt sich also, die Reisedaten zu ändern und, wenn möglich, einen zusätzlichen Urlaubstag zu nehmen, um einen wirklich günstigen Preis zu bekommen.


Es gibt auch nur sehr wenige Direktflüge, sodass Sie sicherlich einen kleinen Zwischenstopp einlegen müssen.

Wie bewegt man sich fort (mit dem Auto)?

Um mehr Freiheit zu haben, entschieden wir uns für einen Mietwagen, den wir am Flughafen von Podgorica abholten und abgaben.

In Montenegro gibt es keine Autobahnen. Sie fahren auf der Nationalstraße oder auf kurvigen Bergstraßen. So können kurze Strecken viel länger dauern als erwartet, Sie werden im Durchschnitt 40-50 km pro Stunde fahren. Bewaffne dich mit Geduld, denn diese Freiheit wird dir unvergessliche Ausblicke bieten!

Unsere Tipps für den Transport

Um Mietpreise zu vergleichen, empfehlen wir Ihnen die Website RentalCars. Um Ihnen eine Vorstellung von den Preisen zu geben: Mitten im Juli fanden wir ein Auto für 33 € pro Tag, wenn wir einige Wochen im Voraus buchten.

Der Autovermieter Alamo bot den günstigsten Preis an. Es gibt keine Agentur am Flughafen. Ein Mitarbeiter wird bei der Ankunft und beim Abflug Ihres Fluges auf Sie warten. Unser Auto hatte bereits einige Kratzer, die wir bei der Bestandsaufnahme auf dem Vertrag gut vermerkt haben.

Montenegro ist schon vorbei!

Nachdem wir von der Adriaküste mit ihren schönen Stränden und malerischen Dörfern verzaubert worden waren, gefiel uns auch das Landesinnere sehr gut. Die Berge des Durmitor-Nationalparks haben uns erobert. Wir schätzten auch die große Freundlichkeit der Montenegriner. Es ist ein Land, das wir gerne wieder entdecken möchten!

Gute Reise durch den Balkan! Zögern Sie nicht, uns eine kurze Nachricht oder 5 Sterne unten zu hinterlassen, um uns mitzuteilen, ob Sie diese Reise planen, stellen Sie alle Ihre Fragen, hier oder auf Instagram, wir werden Ihnen mit großem Vergnügen antworten.

Donnez une note à cet article :
0 avis (0/5)
Teilen Sie unseren Artikel
Facebook
Twitter
Pinterest
WhatsApp
Picture of Floriane
Floriane
Mein Name ist Floriane, ich bin eine Abenteurerin und reisebegeistert seit meiner Kindheit. Ich liebe es mehr als alles andere, unsere Reiseberichte und -tipps mit Ihnen zu teilen. Wir lieben kurze Eskapaden ebenso wie lange Reisen. Dieser Blog entstand nach unserer Backpacking-Weltreise. Wir haben auch eine Familienreise durch Europa unternommen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.