Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Wochenende am Comer See, alle unsere Tipps, um nichts zu verpassen

come varenna see

Bei einem Ausflug in den Norden Italiens ist ein Besuch des Comer Sees ein Muss. Dieser herrliche See, der drittgrößte in Italien, ist ein Schatz der Lombardei und liegt eingebettet weniger als eine Stunde von Mailand entfernt. Umgeben von majestätischen Bergen und gesäumt von charmanten Dörfern, ist der See von eleganten Villen mit üppigen Gärten gesäumt. Seine unglaubliche Kulisse hat sogar das Kino angezogen, mit Auftritten in ikonischen Filmen wie „Star Wars“ und„Casino Royale“ von James Bond.

Der Comer See ist ein beliebtes Reiseziel für ein romantisches Wochenende mit der Familie oder mit Freunden. Durch die gute Erreichbarkeit von Frankreich aus ist es ein besonders leicht zugänglicher Aufenthaltsort.

In diesem Artikel teilen wir mit Ihnen alle wichtigen Informationen, um Ihr nächstes Wochenende am Comer See zu planen. Entdecken Sie in zwei Tagen die unumgänglichen Sehenswürdigkeiten, die Aktivitäten, die Sie nicht verpassen sollten, sowie unsere sachkundigen Ratschläge, alles zusammen mit unserer persönlichen Reiseroute auf einer Karte.

Unsere Route für ein Wochenende am Comer See auf unserer Karte

Im Folgenden finden Sie eine schlüsselfertige Reiseroute für Ihre 2 Tage am Comer See. Wir für unseren Teil blieben drei Tage und bekamen viele Fragen, wie man den Comer See in zwei Tagen besuchen kann. Wir haben unsere Must-haves in diesem Artikel behalten. Wenn Sie länger bleiben, haben wir einen Artikel über unsere dreitägige Route zum Comer See verfasst.

Wir haben die Stadt Como als Ausgangspunkt gewählt, da sie sich südlich des Comer Sees befindet und die nächstgelegene Stadt zum Flughafen Mailand ist. Von seinem Hafen aus können Sie den See bequem mit dem Boot erkunden. Ein letzter, nicht unwichtiger Punkt: Es ist eine wirklich bezaubernde Stadt, die man unserer Meinung nach unbedingt besuchen sollte.

Wir empfehlen Ihnen, zwei Nächte in Como zu verbringen. Wenn Sie nur eine Nacht am Comer See haben, können Sie unsere Route direkt ab Samstagmorgen beginnen.

An Ihrem Wochenendausflug empfehlen wir Ihnen, die malerischen Dörfer rund um den See zu besuchen. Sowie einige Villen , die wahre architektonische Juwelen sind, eingebettet in üppige Gärten und vor allem mit spektakulären Ausblicken auf den See und die umliegenden Berge.

Jede Villa hat ihre eigene Geschichte und spiegelt den Reichtum und die Eleganz der Region wider, mit eleganten Fassaden und prächtigen Innenräumen. Diese Häuser, die oft von romantischen Gärten und schattigen Terrassen umgeben sind, sind zum Teil sehr berühmt.

Freitag Abend : Ankunft in Como von Mailand aus

Nachdem Sie Ihren Mietwagen am Mailänder Flughafen abgeholt haben, fahren Sie in Richtung Comer See, um eine knappe Stunde später die Stadt Como zu erreichen.

Wir empfehlen Ihnen, außerhalb des Stadtzentrums zu parken, in Richtung Villa Olmo gibt es mehrere kostenlose Parkplätze, Parcheggio Serra di Villa del Grumello ist 10 Minuten zu Fuß vom Zentrum entfernt.

Eine weitere Möglichkeit, Mailand mit dem Comer See zu verbinden, ist die Anreise mit dem Zug. Die Abreise erfolgt vom Hauptbahnhof in Mailand. Diese Züge, die von der Gesellschaft Trenitalia betrieben werden, bringen Sie in etwa 40 Minuten zum Bahnhof S. Giovanni in Como. Der Preis für ein Ticket liegt bei etwa 20 Euro. Einmal angekommen, ist das Zentrum von Como etwa zehn Minuten entfernt.

Richten Sie sich anschließend in Ihrer Unterkunft ein. Genießen Sie einen ruhigen ersten Abend bei einem Spaziergang entlang des Sees und einem Abendessen in einem der Restaurants. Wir empfehlen Ihnen den folgenden Ort: Pronobis: eine Adresse im historischen Zentrum, die nicht gerade auffällt, aber wenn man erst einmal drin ist, entfaltet sich die Magie, ausgezeichnete Produkte, ausgezeichnete Weine, und das alles in einer gemütlichen Umgebung! Ein nicht allzu schlechter Rahmen, um ein Wochenende zu beginnen!

Samstagmorgen: Erkundung von Bellagio und Varenna mit dem Boot

Wir empfehlen Ihnen, das charmante Dorf Bellagio und dann das charmante Dorf Varanna zu erreichen.

Nehmen Sie das Boot von Como aus und erleben Sie ein malerisches Erlebnis auf dem Weg nach Bellagio. Die Überfahrt bietet herrliche Ausblicke auf den See, weit weg vom Stress des Parkens.

Erkunden Sie Bellagio am Morgen. Es ist eines der schönsten Dörfer (manche werden Ihnen sagen, das schönste) am Comer See, und man versteht warum! Schlendern Sie durch die charmanten und farbenfrohen Gassen, besuchen Sie die üppigen Gärten und genießen Sie einen Kaffee auf einer Sonnenterrasse am Wasser.

Begeben Sie sich anschließend nach Varenna. Dieses malerische Dorf war unser Favorit, wir fanden es authentischer als Bellagio. Wir genossen auch die Corniche und den charmanten kleinen Hafen von Varenna. Es ist Zeit für eine Mittagspause. Genießen Sie eine Mahlzeit in einem der örtlichen Restaurants, in denen die Spezialitäten des Sees im Mittelpunkt stehen.

Boote : Finden Sie alle notwendigen Informationen über Fahrpläne und Preise der Boote auf der Website der Navigazion Lago Como. (ca. 15€ für einen Tag).

Samstagnachmittag Villa Monastero und der Aussichtspunkt am Chateau Vezio

Entdecken Sie am Nachmittag die Villa Monastero. Dieser Ort, einst ein Zisterzienserkloster, hat sich im Laufe der Jahrhunderte verändert und ist heute ein beeindruckendes Anwesen.

Es ist eine der Villen, die Sie während Ihres Aufenthalts am Comer See besuchen sollten. Die Villa ist für die Öffentlichkeit zugänglich, Sie können die 14 Zimmer besichtigen, die unglaublich möbliert sind und Sie werden vor allem von dem unglaublichen Garten angenehm überrascht sein. Wir haben es geliebt, zwischen Obstbäumen, Palmen… spazieren zu gehen und dabei den wunderschönen Blick auf den See zu genießen! Kurzum: ein Muss!

Das Schloss Vézio liegt 20 Gehminuten entfernt auf den Anhöhen von Varenna. Ja, es geht ein wenig bergauf, aber Sie werden belohnt, wenn Sie oben ankommen. Sie können die Burg besichtigen und vor allem den atemberaubenden 360°-Blick von der Spitze des Hügels genießen.

Fahren Sie am späten Nachmittag mit dem Boot zurück nach Como und lassen Sie den Tag mit einem Abendessen in dieser ganzjährig belebten Stadt ausklingen. Auch aus diesem Grund glauben wir, dass es ein guter Ort für ein Wochenende am Comer See ist. La Vita è Bella Ristorante: im Zentrum von Como gelegen ein ausgezeichnetes italienisches Restaurant. Wir empfehlen den marinierten Thunfisch, die Pistazienravioli und die schwarzen Nudeln mit Hummer!

Sonntagmorgen: Erkundung der Stadt Como

An diesem zweiten Tag beginnen Sie Ihren Tag mit einem Besuch der Stadt Como. Wir empfehlen Ihnen, einen Spaziergang am See entlang zu machen und dann das schöne historische Zentrum zu erkunden. Die Hauptsehenswürdigkeit in Como ist die wunderschöne Kathedrale, die allgemein als Dom (italienisch: la cattedrale di Santa Maria Assunta di Como) bezeichnet wird.

Nachdem Sie das historische Zentrum erkundet haben, empfehlen wir Ihnen, zum Faro de Voltiano (Leuchtturm von Volta) hinaufzusteigen (Eintritt 2€), von wo aus Sie einen herrlichen Panoramablick auf den See haben. Wir empfehlen Ihnen, mit der Standseilbahn nach Brunate zu fahren und dann noch etwa 30 Minuten zu Fuß zum Leuchtturm zu gehen.

Sie können die Gelegenheit nutzen, um oben auf dem Leuchtturm ein Picknick zu machen, wenn es nicht zu voll ist, oder es gibt einen kleinen Park vor dem Eingang, aber ohne Aussicht.

Auf dem Rückweg nach Como können Sie sich ein Eis gönnen. Natürlich wissen Sie, wenn Sie uns regelmäßig lesen, dass wir unseren Besuch genutzt haben, um italienisches Eis zu testen. Wir liebten das handgemachte Eis der Eisdiele Guidi , das man auf der Piazza Cavour gleich nebenan mit Blick auf den See genießen kann.

Die Geschmacksrichtungen sind originell, wir empfehlen Ihnen, den „Zitronen-Basilikum“ zu testen. Und die Geschmäcker sind auf den Punkt gebracht. Lassen Sie sich ohne zu zögern verführen!

Sonntagnachmittag: Besuch der Villa Balbianello und der Villa Carlotta in Tremezzio

Bevor Sie nach Mailand zurückfliegen, um Ihr Flugzeug zu erreichen, empfehlen wir Ihnen, zu einer der Villen im Südwesten des Sees zu fahren, die nur wenige Kilometer voneinander entfernt liegen. Rechnen Sie mit einer Besuchszeit von etwa 1 – 1,5 Stunden pro Villa.

Entweder die Villa Balbianello in Lenno, ein Muss am Comer See, 30 Minuten mit dem Auto von Como entfernt und mit dem Bus erreichbar. Diese Villa wird Ihnen sicher bekannt vorkommen, denn sie war der Drehort von „Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger“ und „James Bond: Casino Royale“.

Sie ist auch wegen ihrer privilegierten Lage an der Spitze der Halbinsel Lavedo, die atemberaubende Panoramen bietet, sehr beliebt. Sie ist auch die meistbesuchte Villa am Comer See (mit mehr als 135.000 Besuchern pro Jahr) und man versteht warum! Die Besichtigung der Villa wird nur mit einem Führer angeboten, der uns viel über das Anwesen und den Comer See beigebracht hat.

Der Eintritt kostet 23€ pro Person für die Villa und die Gärten oder 12€ nur für die Gärten. In der Hochsaison empfehlen wir Ihnen, früh anzureisen, damit Sie leicht einen Platz auf dem kleinen Parkplatz finden und Ihre Eintrittskarten im Voraus buchen können.

Entweder in der Villa Carlotta in Tremezzio Dieses alte dreistöckige Haus bietet einen schönen Blick auf den See. Die Gärten mit majestätischen Bäumen und schönen Blumenbeeten sind einen Besuch wert. Er ist einer der größten und schönsten rund um den Comer See. Ein wichtiger Punkt, den Sie beachten sollten, ist, dass diese Villa weniger touristisch ist als die vorherige und ebenfalls schöne Ausblicke auf den See bietet.

Es ist bereits Zeit, nach Hause zu fahren. Wir sind uns sicher, dass Sie nach diesen zwei Tagen bereits wieder an den Comer See zurückkehren möchten!

Praktische Informationen für Ihr Wochenende am Comer See

Wo kann man in Como übernachten?

Nos conseils et hébergements

Wir empfehlen Ihnen, Albergo Frirenze das Zimmer war sehr schön und sauber, ideal gelegen in der Nähe des Hafens, alles ist zu Fuß erreichbar, mit einem unglaublichen Frühstück, wie wir es lieben. Kurz gesagt eine gute Adresse mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis in Como (ca. 100€)!

Zwei Minuten von der Anlegestelle entfernt, ideal, um ein Boot zu nehmen und dann den See zu umrunden!

Wie komme ich nach Como?

Von Mailand mit dem Auto

➡️En Auto, rechnen Sie mit etwa einer Stunde Fahrzeit nach Como.

Wie mietet man ein Auto?

Mietwagen: Um die Preise für Mietwagen zu vergleichen, empfehlen wir Ihnen die Website RentalCars, die die Preise von Hunderten von Mietwagenfirmen vergleicht, um den besten Preis zu finden.

Um Ihnen eine Vorstellung von den Preisen zu geben: Wir haben am Mailänder Flughafen ein Auto für 50€ pro Tag gefunden.

Mit dem Zug

Die Züge fahren vom Hauptbahnhof Mailand mit der Gesellschaft Trenitalia ab. Den Bahnhof S. Giovanni in Como erreichen Sie in etwa 40 Minuten. Der Preis für ein Ticket liegt bei etwa 20 Euro. Einmal angekommen, ist das Zentrum von Como etwa zehn Minuten entfernt.

Von Mailand mit dem Bus + Kreuzfahrt

➡️ Wenn Sie Zeit sparen und sich führen lassen wollen, können Sie Ihren Ticket für einen Ausflug zum Comer See, in Bus, mit Stopps in den schönsten Dörfern, Como, Bellagio und Varenna sowie einer 1-stündigen Bootsfahrt auf dem See, um die schönen Panoramen vom See aus zu genießen.

Wir haben diesen Kurzurlaub rund um den Comer See sehr genossen und waren von der Schönheit dieses Ortes verzaubert. Wir liebten es, durch die kleinen malerischen Dörfer zu schlendern und natürlich genossen wir das italienische Essen.

Kleine Anmerkung zum Schluss: Natürlich haben wir nicht alle Dörfer am Comer See besucht und diese Auswahl wurde aus denen getroffen, die wir besucht haben. Zögern Sie nicht, uns am Ende des Artikels einen Kommentar mit Ihren Lieblingsdörfern zu hinterlassen, um sie mit anderen Lesern zu teilen.

Sie können Ihren Aufenthalt in der Region auch nutzen, um die schönen Strände des Comer Sees in vollen Zügen zu genießen und die Stadt Mailand sowie den Dom, die Mailänder Kathedrale und die unglaublichen Museen zu besuchen.

Wir wünschen Ihnen ein tolles Wochenende! Zögern Sie nicht, uns eine kurze Nachricht oder 5 Sterne unten zu hinterlassen, um uns mitzuteilen, ob Sie diese Reise planen, stellen Sie alle Ihre Fragen, hier oder auf Instagram, wir werden Ihnen mit großem Vergnügen antworten.

Donnez une note à cet article :
0 avis (0/5)
Teilen Sie unseren Artikel
Facebook
Twitter
Pinterest
WhatsApp
Floriane
Floriane
Je m'appelle Floriane, aventurière et passionnée de voyages depuis mon plus jeune âge. J'aime plus que tout partager nos récits et astuces de voyage avec vous. Nous aimons les escapades courtes ainsi que les voyages longs. Ce blog est né après notre Tour du Monde en sac à dos. Nous avons également réalisé un tour d'Europe en famille.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.